Tradition vs. Moderne: Craft Beer und Brauhauskultur in Salzburg

Mozartkugeln und prunkvolle Feste waren das erste was mir in den Sinn kam, wenn ich an Salzburg dachte. Das die Stadt mich vollkommen überrascht und sich mir ganz anders und nicht klischeebehaftet präsentiert, sollte ich nun kennenlernen. Der Wettergott war nicht gnädig, allerdings sollte das dem Programm keinen Abbruch tun. Und so begab ich mich auf die Spuren der Salzburger Bierkultur quer durch die Stadt und auch in das Salzburger Umland.

Salzburger Bierkultur
Ein Salzburger Klassiker – der Mirabellgarten im Herzen der Stadt

Salzburger Bier – überraschend erfrischend

Salzburger Bierkultur
Leckeres Craft Beer gibt es in der Trumerei

Das Salzburg die Region in Österreich für Bierliebhaber ist, war mir gar nicht bewusst. In der ganzen Stadt und dem Umland finden sich viele traditionelle Brauereien aber auch kleine Brauer zeigen ihr Handwerk. So kommen hier auch Craft Beer Fans auf ihre Kosten.

Geprägt ist diese Bierkultur auch durch die nähe zu Bayern. Salzburg teilt sich eine Grenze mit dem deutschen Nachbarn und somit vermischt sich hier die Bierkultur der beiden Länder.

Die Biergärten der großen Brauereien in Salzburg laden mit ihren großen und schattenspendenden Kastanienbäumen  zum verweilen ein. Und sollte das Wetter mal nicht so mitspielen, wie bei meinem Besuch, kann man hier wunderbar ein kleines Brauereihopping inklusive Besichtigungen machen. Die Bierkultur lernst du dadurch erst richtig kennen.

Moderne Bierkreationen und Überraschungen

Bier-Cocktails mit Aussicht

Salzburger Bierkultur
Der Blick von der Imlauer Sky Bar auf die Salzburger Festung

Stell dir vor du kannst mit so einer Aussicht einen leckeren und vor allem innovativen Cocktail schlürfen? Dabei rede ich nicht von verrückten molekularen Kreationen, sondern eher von leckeren Cotailsmit einer traditionellen Wurzel. In der Imlauer Sky Bar kann du genau das Miteinander verbinden. Allerdings bestehen die Cocktails hier nicht nur aus hochprozentigen Zutaten sondern basieren auf der Grundlage verschiedener Biere.

Kombiniert wird so Weißbier mit Gin und Blue Curacao oder auch mit leckerem süffigen Mozartlikör. Unbedingt probieren!

Wo?

Imlauer Sky Bar

Rainerstraße 6, 5020 Salzburg

Craft Beer und Kreativität

Salzburger Bierkultur
Pilsgenuss in der Trumerei
Salzburger Bierkultur
Craft Beer verkostet man am besten genauso wie guten Wein

Wenn gemütliche Atmosphäre auf Craft Beer Kultur trifft, dann kannst dir sicher sein, dass du in der Trumerei gelandet bist. Ein Ort des Genusses ohne Einbußen oder auch Schnick Schnack. Hier wird Bierkultur gelebt und auch zelebriert. Mit gutem Essen, Bier & Food Pairing und Empfehlungen für den besten Biergenuss. Jedes Gericht auf der Karte, die außerdem sehr vegetarierfreundlich ist, kommt direkt mit einer Bierempfehlung daher. Mein Favorit: Das Trumer Hopfenspiel. Ein kaltgehopftes und sehr mildes, fruchtiges Bier.

Wo?

Trumerei – Bierlokal und Biershop

Strubergasse 26, 5020 Salzburg

Traditionelle Bierkultur in Salzburg

Brauhauskultur – Umgebungen ohne viel “Drumherum”

Salzburger Bierkultur
Rustikal und bodenständig geht es in der Stiegl Brauerei zu
Salzburger Bierkultur
Voller Charakter und Seele – Das Raggei Bräu in Anthering

In welchen Umgebungen ich mich am wohlsten fühle? In gut bürgerlichen Stuben ohne viel Tamtam. Denn eigentlich brauch es nicht mehr als ein gutes Bier und nette Leute mit denen man den Abend verbringt. Wenn du auch Fan von dieser Art von Bierkultur bist, dann ist Salzburg genau die richtige Stadt für dich.

Durch die jahrhundertelange Bierkultur ist Salzburg ein klein wenig altmodisch geprägt. Allerdings mit einen gehörigen Portion Charme. Und sind wir mal ehrlich, wie kann man sich in solchen Umgebungen nicht wohnlich und ein wenig wie Zuhause fühlen?

Traditionelle Brauereien

Salzburger Bierkultur
Uralte Braukunst in der Stiegl Brauwelt
Salzburger Bierkultur
Der Bierbrunnen im Augustiner Bräu

Die Katakomben die Stiegl Brauerei sind sowas wie der heilige Gral für bierverrückte Salzburger. Seid 1492 wird hier Bier gebraut und auch verköstigt. Im Braustüberl gibt es deftige Köstlichkeiten passend zum hier gebrauten Bier. Für Entdecker lädt die Stiegl Brauwelt dazu ein zu entdecken, wie Bier überhaupt hergestellt wird, und was alles hinter einem guten Bier steckt. Mein Favorit: Das klassische Stiegl Goldbräu.

Wo?

Stiegl Brauwelt

Bräuhausstraße 9, 5020 Salzburg

Das gemütliche Ambiente der Stiegl Brauerei wird mit der Atmosphäre und mit dem Konzept vom Augustiner Bräu noch einmal getoppt. Hier lerne ich eine ganz neue Art des Biertrinkens kennen. Das Bier wird hier aus ungekühlen Holzfässern frisch gezapft. Damit das Bier aber kalt ist, kühlt man den Bierkrug vorher am Bierbrunnen. So etwas habe ich noch nie gesehen.

Für die gemütliche Atmosphäre kann man sich hier sein eigenes Essen mitbringen oder an einem der vielem familienbetriebenen Stände köstliche Leckereien kaufen.

Wo?

Augustiner Bräu

Lindhofstraße 7, 5020 Salzburg

Lecker! Diese Gerichte passen zum Bier

Salzburger Bierkultur
Zwiebelrostbraten in der Weissen in Salzburg

Immer wenn ich in zünftigen Brauhäusern sitze, lacht mich eines von der Karte immer ganz besonders an. Und rate mal was ich mir immer bestelle? Genau, leckeren Zwiebelrostbraten. Der schmeckt nicht nur super, sondern kann das ein oder andere Bier auch schnell mal wieder neutralisieren, wenn der Blick ins Glas doch zu tief war.

Wo?

Die Weisse

Rupertgasse 10, 5020 Salzburg

Salzburger Bierkultur
Leckere Aufstriche sind der perfekte Begleiter zum Bier

Obatzer, Schmalz und Co. sind der perfekte Begleiter zum leckeren Bier. Hier kannst du nach deinem Geschmack entscheiden. Liebhaber der fleischlosen Kost sind mit Aufstrichen auf Käsebasis gut bedient und Fleischliebhaber sollten unbedingt mal Schmalz probieren. Und glaub mir, je großer der Bierdurst ist, desto größer wird auch die Lust auf kleine Leckereien.

Salzburger Bierkultur
Brezeln gehen immer und vor allem sehr gut zum Biergenuss

Ich liebe es! Ein duftendes leckeres Brezel vertreibt alle Sorgen. Der leckere fluffige Snack ist der perfekte Begleiter zum Bier. Aber auch ein rustikales Haus Brot kann das Verlangen beim Bier gut stillen. Wusstest du, dass es in Salzburg  Moorbrot gibt? Das leckere Brot wird mit reinem Moorwasser hergestellt und bekommt dadurch eine sehr dunkle, fast schwarze Farbe.

Salzburger Bierkultur
Pinzgauer Kasnocken sind der Klassiker der Brauereiküche

Okay, ich gute mich nun nicht zum ersten mal als absoluten Kasefan. Ich liebe Käse in allen Variationen, besonders aber wenn er geschmolzen ist. In den meisten Braustuben in Salzburg steht der Klassiker auf der Karte. Pinzgauer Kasnocken. Herrlich würzig und absolutes Comfort Food.

Eine deftige Jausenplatte geht einfach zu jeder Tageszeit

Mit so einer leckeren Jausenplatte kann man mich immer glücklich machen. Diese Platte besteht aus hausgemachtem Speck, Wurst, Aufstrichen und Antheringer Käsespezialitäten. Ein Muss für jeden Bierliebhaber. Hier kann man immer und immer wieder naschen, nichts wird kalt und die Auswahl ist einfach grandios. Und das beste: Ist die Platte leer, wird einfach eine neue bestellt.

Wo?

Raggei Bräu

Acharting 32, 5102 Anthering

Salzburger Bierkultur
Beim Food & Beer Pairing wird der Geschmack des Bieres herausgekitzelt

Gutes Essen und vor allem perfekt abgestimmte Gerichte gibt es in der Trumerei. Das Food Pairing stellt den Geschmack der Biere und der Gerichte in die richtige Balance ein. Mein Highlight beim Bier & Food Pairing war das leckere Kalbsfilet mit Risotto.

Hast du noch Fragen zur Salzburger Bierkultur?

Jetzt bist du dran: Hast du noch einen Tipp für die Salzburger Bierkultur der in den tiefen deiner Gedanken schlummert? Ein Tipp von dem die Welt noch nichts weiß? Lass es mich in den Kommentaren wissen!

Offen und ehrlich: Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Tourismus Salzburg. Für die Recherche habe ich 3 Tage in Salzburg verbracht. Meine Meinung wird dadurch wie immer, nicht beeinflusst. Ich berichte nur über Orte und Dinge, dich ich wirklich von Herzen empfehlen kann.

Lies hier weiter:

The following two tabs change content below.
Jessica

Jessica

Hi, schön, dass du hier bist! Ich bin Jessica und habe mein Herz an fremde Kulturen verloren. Mit der Kamera in der Hand erkunde ich die Welt. Ich bin kunstinteressiert, immer unterwegs, süchtig nach Erdnussbutter, guten Burgern, Streetart und Disney-Filmen. Mein Herz habe ich schon lange an meine Heimat - den Ruhrpott, verloren. Begleite mich auf meiner Reise!

8 Kommentare

  • Hi Jessica!
    Die Trummerei kenne ich auch sehr gut. Ein tolles und uriges Lokal. Und das Augustinerbräu ist auch total super. Salzburg ist immer eine Reise wert, ich liebe diese Stadt. LG aus Kärnten, Anita

    • Hallo Anita,

      leider hat mir der Regen in mein Sightseeing einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht. Macht aber nichts ich komme wieder und bin gespannt, ob ich Salzburg so faszinierend finde wie du.

      Liebe Grüße
      Jessica

  • Liebe Jessica,

    was für ein schöner, lust- und appetitmachender Artikel. Ich habe als Wohltat empfunden, dass du in deinem Salzburg-Bericht nicht die altbekannten Klischees ausbreitest, sondern (zumindest mir) völlig neue Aspekte der Stadt vorstellst. Weißbier mit Mozartlikör zu kombinieren, halte ich zwar für gewagt – würde es bei meinem nächsten Besuch aber auf einen Versuch ankommen lassen.

    Danke für die Inspiration,
    Antje

    • Hallo Antje,

      danke für dein Lob! Ich fand die Weißbier-Mozartkugel-Kreation auch sehr gewagt und genau deswegen musste ich die probieren. Himmlisch. 🙂

      Liebe Grüße
      Jessica

  • Da wäre ich gerne dabei gewesen. Ich liebe es unterschiedliches Bier zu probieren und wir versuchen auch immer eine Brauerei vor Ort zu entdecken.
    Als wir vor etwa 5 Jahren in Salzburg waren, war Stiegl auch unsere Anlaufstelle.
    Salzburg ist wirklich eine Reise wert.
    Lieben Gruß, Susanne

    • Im Endeffekt waren es in 2 Tagen 13 verschiedene Biere, da kam auch ich an meine Grenzen. Zum Glück gab keine Kopfschmerzen. Das nächste mal probieren wir einfach zusammen. 🙂

  • Unglaublich welch Brauereidichte sich in Salzburg tummelt.
    Offensichtlich hast du das schlechte Wetter wunderbar genutzt und eine tolle Biertour durch die Stadt gehabt.

    Danke für die kulinarischen Einblicke.
    LG Katja

    • Hallo Katja,
      ich habe Salzburg zwar als eine Stadt des Genusses wahrgenommen, allerdings nicht als Bierstadt. Auch ich war überrascht. 🙂
      Liebe Grüße
      Jessica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.