Burger Test – Woodpeckers Roadhouse Bottrop – Erfahrungsbericht

Das Woodpeckers Roadhouse liegt ganz idyllisch gelegen in der in Bottrop-Grafenwald an der Grafenmühle. Ein Naherholungsgebiet an dem sich am Wochenende viele Familien mit Minigolf bei Laune halten. So ist es hier fast immer voll. Am Wochenende bekommt man ohne Reservierung gar keinen Tisch. Eine rustikale und ur-amerikanische Atmosphäre erwarten dich. Hier geht niemand hungrig nach Hause!

Woodpeckers Roadhouse, Bottrop auf einen Blick:

  • offizielle Homepage: http://www.woodpeckers-roadhouse.de/
  • Woodpecker´s Roadhouse Zur Grafenmühle 147, 46244 Bottrop
  • Öffnungszeiten: Montag – Sonntag 09:00 – 01:00 Uhr, Küche bis 0:00 Uhr
  • reichlich Sitzgelegenheiten, innen und außen
  • amerikanische Küche
Burger Test - Woodpeckers Roadhouse Bottrop - Erfahrungsbericht
woodpeckers-roadhouse.de

Burger Test – Woodpeckers Roadhouse Bottrop – Erfahrungsbericht

Kommen wir zum eingemachten, dem Burger Test. Gegessen habe ich den Blue Cheese Gourmetburger und Chilifries:

Das Fleisch

Das Fleisch ist, obwohl es definitiv Tiefkühl-Ware ist, angenehm im Geschmack. Manche TK Ware ist grau, undefinierbar und hat kaum Fleisch-Geschmack. Hier merkt man, dass das Rindfleisch nicht nur am Patty vorbei geflogen ist.

★★

Das Brötchen

Das Brötchen ist nicht hausgemacht und leider ein bisschen zu trocken. Generell geling es mir nur den Burger ohne „Deckel“ zu essen. Es wäre in der Relation einfach zu viel gewesen. Dadurch leider zu trocken.

Die Sauce

Das Burger-Dressing ist lecker, würzig und keinesfalls zu aufdringlich. Der Burger wird hier zum Glück nicht mit Ketchup versaut. Nichts ist schlimmer als ein Burger der in Ketchup ertrinkt. Hier dosiert man selbst.

★★★★

Der Belag

Mein Blue Cheese Burger war ordentlich belegt. Der Blauschimmelkäse war nicht allzu aufdringlich. Generell findet hier jeder den passenden Belag. Hier sind keine Grenzen gesetzt.

★★★★

Der Preis vs. Leistung

Hier bei Woodpeckers Roaddhouse bekommt man für wenig Geld viel auf den Teller. Hungrig geht hier niemand nach Hause. Die Preise sind niedrig, was wahrscheinlich auch an der Convenience-Ware liegt.

★★★★

Die Pommes

Ich hatte die Chilifries und war zufrieden. Die Kartoffelecken waren mit ordentlich Chili con Carne und Mozarella überbacken. Leider war das alles mit einer Menge (!) undefinierbarer Kräuter bestreut.

 

burger_test_bewertung (4)

Fazit zum Burger Test:

Im Woodpeckers Roadhouse gilt eher Masse statt Klasse. Neben den Burger gibt es noch reichlich anderes zur Auswahl.

So bekommt das Woodpeckers Roadhouse am Ende 3 von 5 Punkten, hauptsächlich wegen der riesigen Auswahl an Belägen für den Burger.

Burger Test Yummy Travel Erfahrungsbericht

Merken

Merken

The following two tabs change content below.
Jessica

Jessica

Hi, schön, dass du hier bist! Ich bin Jessica und habe mein Herz an fremde Kulturen verloren. Mit der Kamera in der Hand erkunde ich die Welt. Ich bin kunstinteressiert, immer unterwegs, süchtig nach Erdnussbutter, guten Burgern, Streetart und Disney-Filmen. Mein Herz habe ich schon lange an meine Heimat - den Ruhrpott, verloren. Begleite mich auf meiner Reise!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.