Verstecktes Paradies: Tirta Gangga – Balis schönster Wasserpalast

 Dieser Beitrag enthält Werbung 

Plötzlich wird es ganz still. Um mich herum höre ich nur die Vögel und das brummen von Insekten. Um diese Uhrzeit ist es hier im Wasserpalast Tirta Gangga ganz still. Nur einige emsige Angestellte huschen schnell durch die Anlage und reinigen die Becken und Gehwege.

Um mich herum sehe ich in diesem Moment keine Menschenseele. Ein Blick auf die Uhr verrät, dass es nun Zeit für das Frühstück ist. Also verlasse ich meinen kleinen Aussichtspunkt und begebe mich zurück in das wenige Meter entfernte Hotel.

Eine Touristenattraktion in Bali, die eigentlich keine ist? Auch das gibt es. Wenn du auf der Suche nach einer versteckten und fast einsamen Ecke bist, dann solltest du einen Besuch im Wasserpalast von Tirta Gangga einplanen. Ich besuche den Wasserpalast zusammen mit Erlebe Fernreisen und übernachte im Tirta Ayu Hotel

Hinkommen – Dein Weg nach Tirta Gangga

Der Wasserpalast Taman Tirta Gangga ist täglich von 7:30 bis 17:30 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Touristen beträgt 10.000 IDR (ca. 0,70 Euro). Die Nutzung des Schwimmbads kostet zusätzlich 10.000 IDR. Tirta Gangga liegt im Osten von Bali, rund sechs Kilometer von Amlapura (Karangasem) entfernt.

Die Fahrzeit von Denpasar beträgt circa 2 Stunden. Die beste Zeit für die Besichtigung von Tirta Gangga ist der frühen Morgen oder späte Abend, wenn sich auf dem Gelände vom Wasserpalast noch keine Schulklassen aufhalten.

Tirta Gangga Bali Wasserpalast

Bei einem Aufenthalt im Tirta Ayu Hotel, direkt auf dem Gelände des Wasserpalastes muss man keinen Eintritt bezahlen und kann sich auch nach 17:30 oder vor 7:30 Uhr ganz in Ruhe und mutterseelenallein auf dem Gelände aufhalten. Ein enormer Vorteil und sehr entspannend. So habe ich es auch gemacht und kann es nur empfehlen.

Die Geschichte von Tirta Gangga

Tirta Gangga ist ein Wasserpalast und ein Dorf in Ost-Bali. In der Nähe befinden sich die Küstenstädte Amed und Candidasa. Tirta Gangga ist bekannt für seine schönen und aufwendig angelegten Wassergärten und die nahe gelegenen Reisfelder.

Tirta Gangga Bali Wasserpalast

Übersetzt bedeutet Tirta Gangga übrigens „Wasser aus dem Ganges“. Dieses heilige Wasser wird dargestellt durch Wasserfontänen, Pools und Gärten. Deine Kamera sollte jederzeit bereit sein!

Tirta Gangga Bali Wasserpalast

Tirta Gangga wurde im Jahr 1948 vom König Anak Agung Anglurah, dem König von Karangasem erbaut und ist ein Ort, den balinesische Hindus mit großer Ehrfurcht besuchen. Leider wurde das Gelände bei einem Vulkanausbruch im Jahre 1963 fast vollständig zerstört. Das Gelände wurde seitdem wieder aufgebaut und in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt.

Tirta Gangga – Was gibt es hier zu sehen?

Der 12.000 Quadratmeter große Wasserpalast lädt mit seinen dekorativen Teichen, Springbrunnen und üppigen Gärten dazu ein, sich treiben zu lassen und zu erkunden. Die Hauptattraktion ist der 11-stufige Lotuswasserbrunnen, der als inoffizielles Symbol des Wasserpalastes dient. Es gibt auch viele schöne Schnitzereien und Statuen, die die Gärten verzieren.

Tirta Gangga Bali Wasserpalast

Tirta Gangga Bali Wasserpalast

Das im Garten zirkulierende Wasser gilt als heilig und wird für wichtige religiöse Feste und Zeremonien verwendet. Die Gegend um den Wasserpalast ist ebenfalls atemberaubend. Schöne grüne Reisfelder im Überfluss, dienen als eine großartige Gelegenheit für Fotoaufnahmen. Die umliegenden Hügel und Berge, die den Horizont dominieren, tuen ihr übriges.

Tirta Gangga und die vielen Fische

Was mir sofort aufgefallen ist, sind die tausende von Fischen, die in den angelegten Becken schwimmen. Vor allem riesige Koi Karpfen schwimmen rund um die Figuren in den Teichen herum. Für wenig Geld (5.000 IDR ca. 0,35 Euro) kannst du hier bei den Einheimischen Fischfutter kaufen.

Vor allem am frühen Morgen sind die Fische sehr (!) hungrig und hüpfen fast auf die kleinen Plattformen der Teiche. Immer mehr Fische kommen und fordern so ihr leckeres Frühstück ein.

Am besten du fütterst die Fische wenn grade kein anderer Tourist füttert. Dann hast du den meisten Spaß und vor allem hunderte von Fischen um dich herum.

Tirta Gangga Bali Wasserpalast

Das verjüngende Wasser von Tirta Gangga

Für die Einheimischen ist das Wasser von Tirta Gangga heilig. Viele heilige Zeremonien finden hier in der Anlage statt, die auch einen kleinen Tempel beinhaltet. Dieses Bild ist übrigens typisch für Bali. Überall finden sich keine Schreine oder auch Tempelanlagen, um den Göttern den Respekt zu zollen.

Das Wasser hier in Tirta Gangga soll einen ganz besonderes Effekt haben, denn es soll dem, der im Wasser badet zu einem jüngeren Ich verhelfen. Den Versuch ist es doch allemal wert, oder?

Tirta Gangga Bali Wasserpalast

Übernachten im Tirta Ayu Hotel

Da ich es auch gerne ganz gesellig und vor allem unkompliziert mag, freue ich mich auf meine Übernachtung im Tirta Ayu Hotel auf dem Gelände des Wasserpalastes.

Das Hotel bietet mit dem Restaurant einen Blick auf die Gärten. Beim Frühstück oder auch beim Abendessen, kann man also immer noch ein wenig weiterträumen und muss sich nicht auf andere Gedanken konzentrieren.

Die wenigen Zimmer des Hotels sind im typischen balinesischen Villen-Stil angelegt und verfügen über ein tolles Outdoor Badezimmer. In den Zimmern ist man wirklich nur einen Steinwurf vom Gelände entfernt. Ein kleiner aber feiner Pool lädt ein, sich ein wenig abzukühlen.

Wer Lust hat kann im Pavillon neben dem Pool bei einer balinesischen Massage relaxen und sich ein wenig treiben lassen. Am besten so lange, bis der letzte Besucher die Anlage verlassen hat und man die Dämmerung im Palastkomplex allein genießen kann.

Tirta Gangga Bali WasserpalastDer erste Stop meiner Bali Rundreise mit Erlebe Fernreisen

Ich bin während meiner Rundreise durch Bali unterwegs mit Erlebe Fernreisen. Für 7 Nächte erkunde ich Bali und mache 4 verschiedene Stops. Der erste Stop ist Tirta Gangga inklusive einer Übernachtung im Tirta Ayu Hotel.

Erlebe Fernreisen bietet diese Kombination in einem Baustein an, den du hier findest: Träumen im Tirta Gangga Wasserpalast

Alle Bali Inspirationen auf einen Blick:

Offen und ehrlich: Danke an Erlebe Fernreisen für die Einladung. Meine Meinung wird dadurch wie immer, nicht beeinflusst. Ich berichte nur über Orte und Dinge, die ich wirklich von Herzen empfehlen kann. Tirta Gangga und das Tirta Ayu Hotel gehören dazu.

Lies hier weiter:

The following two tabs change content below.

Jessica

Hi, schön, dass du hier bist! Ich bin Jessica und habe mein Herz an fremde Kulturen verloren. Mit der Kamera in der Hand erkunde ich die Welt. Ich bin kunstinteressiert, immer unterwegs, süchtig nach Erdnussbutter, guten Burgern, Streetart und Disney-Filmen. Mein Herz habe ich schon lange an meine Heimat - den Ruhrpott, verloren. Begleite mich auf meiner Reise!

2 Kommentare

  • Hi Jessica, was ein toller Beitrag! Bali ist der Hammer. Steht ganz oben auf meiner Liste, da ich nächstes Jahr für 2 Jahre nach Ozeanien umziehe und dann diesen spannenden Teil der Erde bereisen kann. Ich habe mir den Tirta Gangga nun mit in die Sightseeing-Liste aufgenommen. Einfach meeeega schön! Vor allem auch beeindruckend, dass der schon so alt ist. Trotz Wiederaufbau ein echter Augenschmaus mit besonderem Spirit. Liebe Grüße, Jacqui

  • Ich wollte schon immer mal nach Bali, aber leider hat es noch nicht geklappt! Es steht auf jeden Fall ganz weit oben auf meiner Travel-Bucketlist! Bald geht es für mich erstmal in meinen Urlaub in ein Seiser Alm Hotel. Danach kann ich mich dann vielleicht an meine Planung für meinen Bali-Urlaub machen:) Der Artikel gibt mir auf jeden Fall gute Ideen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.