7 kulinarische Überraschungen für einen Kurzurlaub – Das beste Essen in Nürnberg

 A n z e i g e 

Raus aus dem Alltag und kopfüber in ein kulinarisches Abenteuer der Extraklasse. Das geht auch vor der Haustür und in Deutschland. Die weite Welt auf meinem Teller hatten wir bei unserem leckeren Kurztrip nach Nürnberg. Von Dolce Vita mit Gelato, polnischer Gastlichkeit und Piroggen bis hin zu frischen lokalen Produkten direkt vom Feld. Die perfekte Kombination, wenn ihr mich fragt!

Ich war für ein paar Tage in Nürnberg unterwegs und habe die Stadt auf eine kulinarische Art und Weise erkundet, lecker gegessen und einen Ausflug in den grüne Vorgarten der Stadt, das Knoblauchsland, gemacht. Im Großen und Ganzen war dieser Kurztrip geprägt von Glückseligkeit und dem Gefühl vieles im eigenen Land entdeckt zu haben, ganz nach dem Motto #Stadtglück.

7 kulinarische Überraschungen für einen Kurzurlaub – Das beste Essen in Nürnberg

Kulinarische Stadtführung –  Die besten Cafés in Nürnberg

Neue Städte zu entdecken kann immer unglaublich spannend sein. Bei mir schwankt es immer zwischen Neugier und dem Gefühl gut vorbereitet zu sein. Letzteres ist oft nicht der Fall, den vor Ort entdeckt man oft viele schöne Ecken, die man vorher nicht auf dem Radar hatte.

Um genau diese Orte zu entdecken, kann ich jedem eine kulinarische Stadtführung ans Herz legen. Denn Genuss und die Erkundung von neuen Orten sind untrennbar.

Nürnberg Altstadt Hauptmarkt

Bei unserer kulinarischen Stadtführung durch Nürnberg mit der wunderbaren Carmen von Wie schmeckt meine Stadt haben wir die Stadt direkt von der perfekten Seite kennengelernt. Bei einem Stadtbummel der ganz unter dem Motto “Kaffee und Gewürze” stand, haben wir erstmal gemütlich Kaffeepausen in der Nürnberger Altstadt eingelegt.

Frauenkirche Nürnberg Altstadt Hauptmarkt

Auf dem Hauptmarkt in Nürnberg findet nicht nur der tolle Christkindlesmarkt in den Weihnachtsmonaten statt, sondern jeden Tag ein Wochenmarkt. Die Marktstände hier sind breit gefächert und bieten fränkische Spezialitäten aus der Region und auch dem Knoblauchsland (mehr dazu später) an.

Nürnberg Altstadt Blick auf Kaiserburg

Während unserer kulinarischen Stadtführung erkunden wir auch die Straßen, die nicht im touristischen Fokus sind und ein wenig Abseits liegen. Für Fotos perfekt! In den Seitenstraßen liegen viele Cafés, die einen coolen und urbanen Style haben und nur dazu einladen die tägliche Koffeeindosis maßlos zu überschreiten.

Nürnberg Altstadt Cafe XOCO

Auch Gewürze kommen nicht zu kurz, in der Institution Wurzelsepp schnuppern wir an verschiedenen Gewürzmischungen und Teesorten. Den Wurzelsepp gibt es in der Nürnberger Altstadt schon seit 1933. Hier findest du neben Gewürzen auch verschiedene Accessoires wie Porzellan und auch leckere Macarons, für die ich unbedingt noch einmal zurückkommen muss.

Wurzelsepp Nürnberg Altstadt

Cafés in Nürnberg  – meine Empfehlungen:

  • XOCO Café | Kaffee trifft auf mexikanisches Temperament und eine lebhafte Kultur. In dieser Manufaktur gibt es nicht nur selbst gerösteten Kaffee, sondern auch handgefertigte leckere Schokoladenkreationen.
  • Kaffee Lebemann | Super stylishes kleines Café nahe der Fleischbrücke in der Altstadt. Draußen mit dem perfekten Burgblick und abseits des Trubels der Einkaufsstraße. 
  • 12 das Cafe im Handwerkerhof | Wie der Name es schon verrät, liegt dieser kleine Laden im Handwerkerhof von Nürnberg direkt an der Stadtmauer. Ein rustikaler Fotospot.
  • Coffee Bike Nürnberg  | Auf dem Hauptmarkt direkt neben der gotischen Frauenkirche, immer to-go. Am besten mit der Kaffeekreation durch die Marktstände schlendern.

Kaffeerösterei Rösttrommel: Barista Kurs

Barista Kurs Nürnberg Rösttrommel

Wie brühe ich eigentlich den besten Kaffee? Welche Schritte brauche ich um meinen passenden Geschmack zu finden? Und warum ist mancher Kaffee zu sauer? All diese Fragen bekommt man in der Rösttrommel Kaffeerösterei bei einem Barista Kurs beantwortet.

Kaffe machen ist zwar einfach, dass er aber wirklich gut schmeckt und ausbalanciert ist, ist eine kleine Kunst. Von der Herkunft der Bohnen, dem Anbau und der Verarbeitung von Kaffee bis hin zum perfekten Mahlgrad des Kaffeemehls und dem hübschsten Cappuccino mit Latte-Art lernt man bei einem Barista Basic Kurs in der Kaffeeschule einiges.

Barista Kurs Nürnberg Rösttrommel

Barista Kurs Nürnberg Rösttrommel

Die regelmäßigen Seminare der Kaffeeschule Nürnberg werden vom hauseigenen Trainerteam und dem autorisierten SCA Trainer und Deutschen Latte Art Meister 2020 Johannes Otto geleitet. Und der weiß, worauf es bei gutem Kaffee ankommt. Aber Achtung: Koffeinshock inklusive.

Nach dem Kurs kann man in der großen Kaffeerösterei noch nach Lust und Laune stöbern, ein leckeres Stück Kuchen essen und sich mit Kaffee für zu Hause eindecken. Auch ein Onlineversand der Produkte aus der Rösttrommel ist möglich.

Barista Kurs Nürnberg Rösttrommel

Adressen: 2 Standorte in Nürnberg:

  • Äußere Laufer Gasse 34, 90403 Nürnberg | Innerhalb der Nürnberger Altstadt, ohne eigene Rösterei dafür aber als Café und Shop
  • Fürther Straße 244c, 90429 Nürnberg | Produktion und Rösterei im ehemaligen AEG-Areal namens “Auf AEG”

Das beste Eis in Nürnberg – italienisches Gelato

Nürnberg Altstadt Eis Weißgerbergasse

Dolce Vita in Nürnberg! Bei knapp 30 Grad während unseres Besuchs musste natürlich auch eine kleine Abkühlung her. In Nürnberg ist die Eiscafé-Dichte erstaunlich hoch und in der Fußgängerzone tummeln sich viele kleine Eisdielen.

Ein Name, der immer wieder gefallen ist, wenn ich nach dem besten Eis in Nürnberg gefragt habe, war die winzige Eismanufaktur die ihrem Namen alle Ehre macht. Bei Die kleine Eismanufaktur in der Weißgerbergasse gibt es leckere Kreationen. Ich habe mir die Sorten Mango-Kokos und auch Honig gegönnt und war restlos begeistert.

Fototipp: Die Weißgerbergasse in der Altstadt ist der perfekte Fotospot (bitte das Gerüst wegdenken). Fachwerk soweit das Auge reicht. Hier solltest du unbedingt einen Stop bei deinem Besuch einlegen und ein leckeres Eis schlecken.

Nürnberg Altstadt Weißgerbergasse Nürnberg Altstadt Weißgerbergasse

Adresse: Weißgerbergasse 28, 90403 Nürnberg | Eismanufaktur ohne Sitzmöglichkeiten aber unglaublich leckerem Gelato, das nach italienischen Rezepten produziert wird.

Knoblauchsland – kulinarische und regionale Entdeckungen

Knoblauchsland Nürnberg

Ein Ausflug zum grünen Vorgarten in Nürnberg? Ja klar, am besten mit dem Rad, denn so erkundet man das Knoblauchsland am besten. Landwirtschaft und frisches Gemüse ist hier DAS Thema und zwischen Innenstadt und Flughafen gibt es in Nürnberg so viel zu entdecken.

Neben den grünen Feldern und Wäldern hier im Knoblauchland gibt es aber auch noch einiges zu sehen. Auf dich warten unter anderem:

  • Der Irrhain – der Versammlungsort des pegnesischen Blumenordens
  • Das Schloss Almoshof – Ort der Begegnung
  • Die Mittelalterliche Wehrkirche St. Georg in Kraftshof

  • Das Schloss Neunhof – Fotomotiv der Extraklasse

Zu meinen Erkundungen im Knoblauchsland habe ich bereits einen Artikel geschrieben: Knoblauchsland Nürnberg – ein erfrischender Ausflug in die grüne Stadt Hier gebe ich dir Tipps für deinen Besuch und verrate dir, warum es hier ganz besonderes viele Bienen und auch einen Erdbeerautomaten gibt.

Knoblauchsland Nürnberg Knoblauchsland Nürnberg

In Nürnberg geht es um die Wurst

Meine ersten Gedanken rund um Nürnberg haben sich natürlich um die berühmte Nürnberger Röstbratwurst gedreht. Diese ist in der gleichnamigen Stadt natürlich an allen Ecken und Enden präsent. Die kleinen Rostbratwürste, die über Buchenholz gegrillt werden, sind perfekt für einen Snack oder auch ein üppigeres Essen.

Wusstest du, dass die Nürnberger Röstbratwurst genormt ist? Gerade mal 7 bis 9 Zentimeter ist sie lang und auch maximal 25 Gramm schwer. Das ist wirklich klein. Um die Entstehung der kleinen Bratwurst ranken sich viele Mythen und Theorien, welche wahr ist, wird sich wohl nie aufklären.

Nürnberger Röstbratwurst Teller

Nürnberger Röstbratwurst im Brötchen

 

Nürnberg Altstadt Handwerkerhof

Nürnberger Rostbratwürste essen  – meine Empfehlungen:

  • Bratwurstglöcklein | Uriges kleines lokal im genauso schönen Handwerkerhof. Auch to-go als “3 im Weckla”. Perfekt für einen schnellen Snack.
  • Hexenhäusle | Mit Blick auf die Kaiserburg isst es sich am besten! Das Hexenhäusle ist einer der schönsten Biergärten in Nürnberg. Gesellig und vor allem sehr authentisch.
  • Bratwurst Röslein | Hier kannst du deine Nürnberger Rostbratwurst mit Blick auf den Hauptmarkt oder im Winter auf den Christkindlesmarkt genießen.

Kulinarische Überraschungen – Frische und hippe Küche

Neben den ganzen rustikalen Spezialitäten wie Nürnberger Rostbratwürste oder Sauerkraut und Schäufele gibt es in Nürnberg aber auch allerhand Lokale die moderne und regionale Küche servieren. Während unseres Aufenthalts haben wir die ein oder andere Köstlichkeit probiert. Wir haben polnische Piroggen, Ziegenkäse Obatzda, frische Bowls mit viel Gemüse und kreativen Burger vom Starkoch Alexander Herrmann verdrückt.

Nürnberg Altstadt Globo Restaurant Nürnberg Altstadt Mischbar Nürnberg Altstadt Kopernikus Restaurant Fränk'ness Nürnberg Altstadt Alexander Herrmann

Coole Restaurants in Nürnberg – meine Empfehlungen:

Fränk’ness | Im urbanen Restaurant von Alexander Herrmann gibt es leckeres Soulfood mit einem Twist. Modern-fränkische Gerichte, die nicht schwer und deftig sind. Unbedingt probieren: den Schäufele Burger.

Globo Restaurant | Stylisher geht es kaum, der Innenraum vom Globo Restaurant ist perfekt für Weltenbummler. Auf der wechselnden Karte stehen international inspirierte Gerichte.

Kopernikus | Ein Besuch im Krakauer Turm ist ein Muss und das Restaurant Kopernikus komplettiert diesen. Hier stehen leckere Polnische Piroggen und fränkische Spezialitäten auf der Speisekarte.

Mischbar | Für Zwischendurch und für ein Mittagessen unbedingt zu empfehlen. In der Mischbar werden frische Salate und leckere vitaminreiche Bowls serviert, die nicht nur hübsch sind, sondern auch satt machen.

Abstieg in die Felsengänge und das Nürnberger Stadtbier

Altstadthof Brauerei Nürnberg Altstadt

So wie die Röstbratwurst ist auch das Bier eng mit der Stadt Nürnberg verwoben. Wenn man in der Stadt unterwegs ist, sieht man in den Biergärten Jung und Alt zusammensitzen und ein Bier trinken. Wir haben uns in Nürnberg auf die Spuren des Bieres begeben und auch einen Abstecher in die Nürnberger Unterwelt gewagt.

Altstadthof Brauerei Nürnberg Altstadt Felsengänge

Die historischen Felsengänge, die zur Bierkühlung und Lagerung angelegt wurden. Hierbei handelt es sich um das größte Felsenkeller-Labyrinth Süddeutschlands, das bereits im Jahr 1380 urkundlich erwähnt wurde. Genutzt wurden die Keller bis ins 19te Jahrhundert zur Reifung vom bekannten Nürnberger Rotbier, dieses war über die Jahrhunderte neben Brot das Grundnahrungsmittel der damaligen Zeit.

Die Felsengänge sind heute noch bei einer Führung begehbar und man erfährt bei dem Rundgang hier viel über die Historie, die Herstellung des Bieres und auch über die Nutzung der Keller im 2. Weltkrieg.

Altstadthof Brauerei Nürnberg Altstadt Whisky Altstadthof Brauerei Nürnberg Altstadt Bier

Die Führung durch die Felsengänge endet in der Hausbrauerei Altstadthof. Hier wird ein kurzer Abstecher eingelegt und erklärt, wie das berühmte Nürnberger Rotbier produziert wird. Einer Verköstigung steht dann natürlich nichts mehr im Wege, denn die verschiedenen Biere der Brauerei können unterschiedlicher nicht sein.

Wer sich nicht für Bier interessiert, der kann sich durch das hauseigene und prämierte Whisky-Sortiment probieren und seinen persönlichen Favoriten finden. Im Schaufenster im Innenhof sieht man die eingelagerten Whisky Fässer.

In Anschluss an die Führung durch die historischen Felsengänge und die Brauerei bietet sich ein Abstecher zur Kaiserburg an. Einmal erklommen bietet sich dir ein traumhaftes Panorama der Nürnberger Altstadt, das zwischendurch von Kirchtürmen durchbrochen wird.

Kaiserburg Blick auf Stadt Nürnberg Altstadt

Übernachten in Nürnberg – Das Hotel Victoria

Hotel Nürnberg Altstadt

Im Herzen der Stadt gelegen, zwischen Hauptbahnhof und Stadtmauer befindet sich das Stadthotel Victoria. Von hier aus hast du einen erstklassigen Ausgangspunkt für deine kulinarischen Erkundungen in Nürnberg.

Die Zimmer sind hell und modern eingerichtet und für eine Städtereise perfekt. Mit einem Tapas-Frühstück startet man hier in den Tag. Am schönsten frühstückt es sich im Innenhof mit Blick auf das stylische Museum für Kunst und Design.

#Stadtglück Nürnberg

Fragen zu den kulinarischen Tipps für Nürnberg?

Hast du noch Fragen zu den Hier vorgestellten Tipps für Nürnberg? Lass es mich in den Kommentaren wissen oder schreib mir einfach eine E-Mail.

Du willst mehr über das Nürnbergs bestes Essen erfahren?

Dann schau mal auf der Seite von nürnberg.travel vorbei. Hier findest du viele weitere Infos und Ideen für einen Ausflug.

Dieser Beitrag entstand im Rahmen der Kampagne #Stadtglück in Zusammenarbeit mit Nürnberg Tourismus. Meine Meinung wird dadurch, wie immer, nicht beeinflusst. Ich berichte nur über Dinge, die ich wirklich von Herzen empfehlen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.