Saale-Unstrut Region: 8 Reisetipps für die Toskana des Nordens

 A n z e i g e 

Malerisch liegen hier unzählige Weinstöcke eingebettet in die Landschaft der Saale-Unstrut Region im Osten von Deutschland. Nicht umsonst ist der Leitsatz: “Land aus Wein und Stein”, hier in aller Munde. Zwischen den vielen Weinbergen im nördlichsten Weinanbaugebiet, die sich in die Natur anschmiegen gibt es allerhand Sehenswürdigkeiten, historische Orte, märchenhafte Burgen und pittoreske Städte zu entdecken.

Ich habe dir einige Tipps für die Region für Wanderungen mit putzigen Alpakas, Ausblicken von denen man nicht genug bekommen kann und natürlich kulinarischen Überraschungen zusammengestellt.

Saale-Unstrut Region: 8 Reisetipps für die Toskana des Nordens

Wo liegt die Region Saale-Unstrut?

Die Saale-Unstrut Region liegt in der Mitte von Deutschland umrahmt von den beiden gleichnamigen Flüssen Saale und Unstrut. Von Jena bis zum oberen Rand in Halle gibt es hier allerhand Natur, viele Rad- und Wanderwege und natürlich viele Weingüter zu bewundern.

Alle Eindrücke der Region findest du auch in diesem Video: 

1. Durch die vielen Weinberge streifen

Saale Unstrut Region Weinberg Sehenswürdigkeiten
An den vielen Weinbergen kann man sich nicht sattsehen.

Der Weinanbau hat in der Saale-Unstrut Region eine lange Tradition die 1000 Jahre zurückgeht. Verstaubt ist es hier allerdings nicht denn aus 70 verschiedenen Weinsorten werden hier kreative und innovative Produkte gezaubert – und das auf jedem Weingut.

Der mineralstoffhaltige Boden ist perfekt für den Weinanbau und das wissen auch die 60 Winzer und Winzerinnen, die sich hier in der Region niedergelassen haben und jeden Tag geschmackliche Höchstleistungen erbringen.

Saale Unstrut Region Sehenswürdigkeiten
Immer wieder malerisch – die Weinberge in der Saale Unstrut Region.

Die Winzerstadt Freyburg an der Unstrut ist vor allem für die Rotkäppchen Sektkellerei bekannt. Aber auch das malerische Weingut der Winzervereinigung Freyburg ist unbedingt einen Besuch wert. Hier lässt es sich am Weinberg nicht nur entspannen, sondern auch köstlich Speisen. Bei einem guten Glas Wein vom Weingut vergisst man hier auch gerne mal die Zeit, denn schließlich sind die Weinberge eine der schönsten Sehenswürdigkeiten und hier in Freyburg überall präsent.

2. Von Aussichten und Ausblicken

Saale Unstrut Sehenswürdigkeiten
Viele Aussichtspunkt bieten dir einen wunderbaren Ausblick.

An tollen Aussichtspunkten und fantastischen Weitblicken mangelt es hier in der Region wirklich nicht. Durch die vielen Weinberge und Steilhänge hat man an vielen Stellen einen wunderbaren Überblick über die im Sommer sattgrüne Natur rund um Saale und Unstrut.

Saale Unstrut Region Sehenswürdigkeiten
Von der Rudelsburg kann man in die weite Landschaft blicken.

Wer mag macht sich einfach auf die Suche nach der nächsten Anhöhe oder erklimmt die historische Rudelsburg, die 85 Meter über der Saale liegt. Der Aufstieg ist steil und führt über einen unbefestigten Weg durch den Wald. Oben angekommen bietet sich ein atemberaubendes Panorama.

3. Die Natur genießen

Saale Unstrut Region Sehenswürdigkeiten
Auf’s Wasser! Die Saaleschifffahrt befördert dich über das Wasser.

Zwischen Bad Kösen und der Rudelsburg fährt seit 1899 die bekannte Saaleschifffahrt. An der Bootsanlegestelle im Kurpark befindet sich auch die Querseilfähre, die Fußgänger und Radfahrer auf die andere Seite der Saale bringt.

Saale Unstrut Region Sehenswürdigkeiten
Hier findest du auch viele Wander- und Radwege.

Viele verschiedene Wanderwege die ein Gesamtnetz von knapp 1300 Kilometern ausmachen, laden dazu ein die Region zu Fuß zu erkunden. Einkehrmöglichkeiten gibt es an den Wegen zuhauf. Wer kann schon zu einem Glas Wein nein sagen? Auch Fahrradfahrer kommen auf ihren kosten und auf den 200 km des Unstrut- oder die 400 km des Saale-Radwegs kann man sich voll auspowern.

4. Malerische Burgen besichtigen

Saale Unstrut Region Sehenswürdigkeiten
Die schöne Rudelsburg von unten.

Hoch über der Saale thront die bereits erwähnte Rudelsburg. Im Jahre 1050 wird die Burg als Grenzbefestigung errichtet. Mit der Entwicklung der modernen Feuerwaffen ging die militärische Bedeutung der Burg langsam aber stetig zurück und sie verfiel mit der Zeit. Nach dem Dreißigjährigen Krieg war von ihr nur noch eine Ruine übrig – eine Burg mit Geschichte also.

Saale Unstrut Region Sehenswürdigkeiten
Die Burgruine ist äußerst fotogen und ein beliebtes Ausflugsziel.

Heute wird die Burgruine als Restaurant und Eventlocation genutzt und ist eine der Top Sehenswürdigkeiten der Region. Im schönen Innenhof kann man nach Herzenslust schlemmen und auch den Turm der Burg erklimmen. Aber Achtung vor dem Schlossgespenst! Das soll hier nämlich immer noch sein Unwesen treiben.

5. Neue Städte entdecken

Saale Unstrut Region Sehenswürdigkeiten
Naumburg ist mit seiner UNESCO Welterbestätte, dem Dom, besonders sehenswert.

Naumburg lockt mit seinem Dom jedes Jahr tausende Besucher an. Der Naumburger Dom ist eine UNESCO-Welterbestätte und gelegen an der Straße der Romanik für seine einzigartige mittelalterliche Architektur bekannt. Auch die schönste Frau des Mittelalters, Uta von Naumburg, ist hier verewigt. Sie war immerhin das Vorbild für Walt Disneys böse Königin in seiner Verfilmung des Märchens Schneewittchen.

Saale Unstrut Region Sehenswürdigkeiten
Der Kurpark in Bad Kösen ist für seine Saline bekannt.

Eine fast 400-jährigen Salzgeschichte hat Bad Kösen auf dem Buckel. Das Gradierwerk auf einer Anhöhe über der Saale ist dabei das Symbol der Stadt. Die salzangereicherte Luft um die Anlage wirkt besonders wohltuend bei Spaziergängen durch den benachbarten Kurpark. Also einfach mal ganz tief durchatmen!

6. Mit Alpakas wandern

Saale Unstrut Sehenswürdigkeiten
In der Saale-Unstrut Region kannst du auch mit Alpakas wandern.

Entspannter als mit putzigen Alpakas kann ein Besuch in der Natur nicht sein! Die Familie Röll bietet in Querfurt Wanderungen mit den kleinen Kamelverwandten an. Du hast Genus von klassischen Sehenswürdigkeiten in der Saale-Unstrut Region? Mit einem Alpaka an der Leine geht es quer durch den Wald und die Anhöhen.

Saale Unstrut Sehenswürdigkeiten
Die süßen Tiere begleiten dich bei einer Wanderungen durch Wälder und über Felder.

Dabei kann man gut und gerne die Zeit vergessen, denn die Tiere haben keine Termine oder Dringlichkeit, sondern freuen sich einfach über den Auslauf in der Natur. Eine Wanderung mit den Sonnenschein Alpakas ist also perfekt um einfach mal den Stress abzuschütteln. Und sind wir mal ehrlich, können diese wunderschönen Augen lügen?

7. Im Kloster einkehren

Saale Unstrut Sehenswürdigkeiten
Im Kloster Memleben heißt es: Einfach mal abschalten.

Das Kloster Memleben liegt im Unstruttal und ist eine kleine Oase in der Region. Für eine Auszeit und ein besinnliches Nachdenken perfekt. Auf der Anlage der ehemaligen Kaiserplatz, auf der auch schon König Heinrich I. und Kaiser Otto I. mit seinem großen Gefolge Quartier bezogen haben befindet sich heute die Ruine des Klosters und ein interaktives Museum.

Saale Unstrut Region Sehenswürdigkeiten
beim Frühstück im Klostergarten werden die Müden Geister geweckt.

Wer vollkommene Stille und Einkehr sucht, der kann im Kloster übernachten. Im Nordflügel des Klausurgebäudes befinden sich fünf Ferienzimmer die minimalistisch ohne WLAN oder TV eingerichtet sind. Den Morgen beginnt man mit einem üppigen Klosterfrühstück, angerichtet mit Produkten aus biologischer Herkunft, die aus der Region oder direkt aus dem eigenen Klosterladen stammen.

8. Lokale Köstlichkeiten von Handmachern

Obst und Produkte vom Obsthof Müller

Saale Unstrut Sehenswürdigkeiten
Lokale Produkte aus der Region probieren.

Neben köstlichem Wein gibt es kulinarisch natürlich auch viele kulinarische Entdeckungen rund um Saale und Unstrut. Das Projekt Handgemacht Saale.Unstrut beschäftigt sich mit echten Handmachern aus der Region die wunderbare und frische Produkte herstellen.

Saale Unstrut Sehenswürdigkeiten
In der Saale Unstrut Region wird neben Wein auch viel Obst angebaut.

Auf dem Obsthof Müller dreht sich alles um freche Früchtchen. 17 verschieden Apfelsorten, 6 Aprikosen- und 14 Kirschsorten werden von den Müllers angebaut. Die Früchte können unter anderem frisch im Hofladen gekauft werden, der auch verschiedene andere Produkte aus der Region führt. So bekommt man hier Nudeln, Honig, die Vielfalt der Freyburger Weine oder Mehl der Zeddenbacher Mühle.

Eierlikör vom Strauß im Hotel Sonnekalb

Saale Unstrut Sehenswürdigkeiten
Auge in Auge mit Straußen.

Schon von weitem sieht man die imposanten Tiere vor dem Hotel Sonnekalb in Kleinheringen. Übersehen kann man die Straußen hier auf keinen Fall. Aber die Tiere sind nicht nur äußerst ansehnlich, sondern auch ziemlich nützlich, denn im Hotel Sonnekalb wird Eierlikör vom Straußenei hergestellt, verkauft und im Restaurant gereicht. Das ist einzigartig in der Region und so köstlich!

Saale Unstrut Sehenswürdigkeiten
Im Hotel Sonnekalb gibt es leckere regionale Köstlichkeiten.

Eine ganz besondere Spezialität, die seit Jahrzehnten immer mit dem gleichen Rezept im Restaurant des Hotel Sonnekalb serviert wird, sind die großen und fluffigen Windbeutel mit Sahnefüllung. Nach jedem Essen ein Genuss. Selbstverständlich wird auch der Eierlikör vom Strauß in die Desserts mit eingebunden. Der Eisbecher mit Straußeneilikör ist ein Dauerbrenner.

Liederstädter Liköre – natürlich und genussvoll

Saale-Unstrut Region: 8 Reisetipps für die Toskana des Nordens
Leckere Liköre gibt es beim Likörfluencer Christian Hodel.

In Liederstadt werden mit ganz viel Liebe zum Detail, eine ungeheure Leidenschaft und auch mit echter Handarbeit die gleichnamigen Liköre hergestellt. 2014 hat Christian Hodel seine Liederstädter Originale ins Leben gerufen und produziert in kleinen Mengen schmackhafte Liköre.

Dabei greift er gerne auf das eigene Gartenrepertoire zurück und bedient sich an der regionalen Natur. Die Besonderheit seiner Liköre ist die dezente süße und die Präsenz der verarbeiteten Kräuter und Früchte. Der Liederstädter hat neben Klassikern wie Holunder oder auch wilder Pflaume ausgefallene Sorten wie Fichte, Rose oder auch Lakritztagetes im Sortiment. Das wechselt übrigens ständig und Christian tüftelt immer an neuen Kreationen.

Übernachten in Saale-Unstrut Region

Saale Unstrut Sehenswürdigkeiten

Dort wo es den leckeren und einzigartigen Eierlikör vom Strauß gibt, kann man auch wunderbar übernachten. Der alte Gutshof dessen Zimmer alle die Namen der Vorfahren der Familie Sonnekalb tragen ist idyllisch gelegen und für einen Kurzurlaub im Saaletal perfekt.

Entspannung wird hier ganz großgeschrieben und das auch schon bei der wichtigsten Mahlzeit des Tages – dem Frühstück. Natürlich werden die leckeren Straußeneier auch hier gereicht. Und da ein Straußenei äquivalent zu 30 Hühnereiern ist, reicht ein Ei für eine Frühstückportion für alle Gäste.

Saale Unstrut Sehenswürdigkeiten
©Hotel Sonnekalb

Die Zimmer im Hotel Sonnekalb sind im Landhaus-Stil eingerichtet und strahlen eine gesellige Gemütlichkeit aus. Nach einem ereignisreichen Tag in der Saale-Unstrut Region kann man hier hervorragend abschalten. Dabei hat man die Qual der Wahl, denn auch eine Übernachtung im Heu ist hier möglich.

Hast du Fragen zu den Sehenswürdigkeiten der Saale-Unstrut Region?

Alle Reisetipps und Sehenswürdigkeiten, habe ich nach einem Kurztrip in die Saale-Unstrut Region zusammengestellt. Solltest du Fragen habe, helfe ich dir gerne in den Kommentaren weiter.

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem Saale-Unstrut-Tourismus e.V. Meine Meinung wird dadurch, wie immer, nicht beeinflusst. Ich berichte nur über Dinge, die ich wirklich von Herzen empfehlen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.