Diese 7 wichtigen Fragen solltest du dir vor deiner Südostasien Reise stellen!

 Anzeige 

Südostasien ist für mich eine der magischsten Regionen der Erde. Die Länder hier sind voll von atemberaubenden Stränden, historischen Tempeln, sattgrünen Dschungeln und einzigartigen Städten.

Meine Südostasien Reisen in den letzten Jahren haben mich nach Thailand, Indonesien, Singapur, Malaysia, Vietnam und Kambodscha geführt. Ziele und Länder die unterschiedlicher nicht sein können. Dabei habe ich viel gelernt und vor allem eine Menge Erfahrungen gesammelt, über die ich mir vorher nie richtig Gedanken gemacht habe.

Südostasien Reisen: Was muss ich vor meiner Reise planen?

Südostasien Reise - Borneo Dschungel
Manchmal ist Qualität besser als Quantität – denn nur mit dem Sammeln von Stempeln in deinem Pass lernst du die Kulturen nicht kennen.

Wähle für deine Route einige Länder oder Städte aus und halte dich an diese, vor allem wenn du nur wenige Wochen unterwegs bist. Während es verlockend ist, viele Länder und Städte auf einer einzigen Reise nach Südostasien zu besuchen, ist es äußerst lohnenswert, die Kultur eines einzelnen Landes und oder nur einer Handvoll Orte kennenzulernen.

Stelle dabei auch immer sicher, dass du über alle aktuellen Visabestimmungen und auch mögliche Impfempfehlungen informiert bist. Wenn du darauf vorbereitet bist, sparst du dir Zeit und Ärger.

Solltest du eine Reise nach Borneo planen habe ich hier einen Übersichtsartikel für dich: Borneo Reise – Alle wichtigen Tipps für deine Rundreise Planung

Auch für Bali habe ich eine Reiseroute für einen Kurztrip zusammengestellt: Bali Rundreise Route 7 Tage plus Tipps zu versteckten Ecken

Südostasien Reise: Welche Visabestimmungen gibt es für meine Reise?

Südostasien Reise - Visabestimmungen Fliegen
Die Visabestimmungen sind für deine Reise das, was du als Erstes studieren solltest, denn hier ändert sich ständig etwas.

In einigen südostasiatischen Ländern ist es erforderlich, dass dein Reisepass noch eine Gültigkeit von mindestens sechs Monaten oder eine bestimmte Anzahl leerer Seiten hat – und die Anforderungen scheinen sich ständig zu ändern. Zum Beispiel waren einige Zeit E-Visa für einige Einreisestellen in Myanmar nicht online verfügbar.

In der Zwischenzeit hat Vietnam kürzlich seine Visabestimmungen geändert und nun brauchen Bürger aus mehreren europäischen Ländern kein Visum mehr um einzureisen und können bis zu 15 Tagen im Lang im Land verbringen.

Wenn du bei deiner Ankunft an einem der ausgewählten Ziele ein Visum benötigst, solltest du US-Dollar und Passfotos von dir selbst bereithalten. Viele (nicht alle) Flughafen-Visabüros verfügen über Geldautomaten, Wechselstuben und Fotokabinen – doch das alles zu unverhältnismäßigen Preisen.

Alles über aktuelle Visabestimmungen findest du auf der Seite des auswärtigen Amtes.

Südostasien Reise: Was muss ich für meine Reise nach Südostasien einpacken?

Südostasien Reise Kleidung
Pack leicht! In Südostasien brauchst du nicht viel. Waschen kannst du an allen Ecken und auch Kosmetik und Kleidung kannst du günstig kaufen.

Versuche bei deinem Besuch in Südostasien, überall leichtes Gepäck und Wäsche mitzunehmen, anstatt mit einem übergewichtigen Rucksack oder einem schweren Rollenkoffer herumzuwandern. In allen südostasiatischen Ländern kannst du deine Kleidung in weniger als 24 Stunden für ein paar Dollar waschen, trocknen und bügeln lassen. Auf allen Straßenmärkten kannst du zusätzliche Kleidung und Toilettenartikel kostengünstig einkaufen.

Was solltest du unbedingt einpacken? Für den Besuch von Tempeln benötigst du angemessene Kleidung, die deine Knie und Schultern bedeckt. Bewaffne dich auch mit einem kleinen Erste-Hilfe-Set, einer Taschenlampe, Ohrstöpseln, Händedesinfektionsmitteln und Taschentüchern (denn Toiletten zum Hocken haben meist kein Toilettenpapier).

Und da Hotels oft nie genug Steckdosen haben, sollten du einen Mehrfachstecker mit mehreren Anschlüssen mitnehmen, mit dem du deine Elektronikgeräte auf einmal aufladen kannst.

Eine ausführliche Packliste für deine Reise und viele Empfehlungen findest du hier: Meine minimalistische Reisepackliste – inklusive Checkliste ✓

Südostasien Reise: Muss ich mich vor meiner Reise impfen?

Südostasien Reise Reiseimpfung

Bevor du in einzelne Länder reist, überprüfe deren Impfstoffanforderungen und -empfehlungen und lasse dich dann tatsächlich impfen. Viele Versicherungen beteiligen sich mit unterschiedlich hohen Zuschüssen an deiner Reiseimpfung. Die DAK-Gesundheit steht dir bei Fragen zu Reiseimpfungen als Partner zur Seite und übernimmt bis zu 90% der Kosten.

Wenn du dir vorher schon Gedanken über die Kosten machst, solltest du dir auch darüber im Klaren sein, dass du dich zwar auch im Ausland impfen lassen kannst, dies aber sehr bürokratisch und umständlich ist.

Wenn du in ein asiatisches Land reist, sind Tetanus- und Tollwutimpfungen eine gute Idee, da du wahrscheinlich mit rostigen Gegenständen und streunenden Hunden in Berührung kommst. Besorg dir zusätzlich zu den erforderlichen Impfungen ein starkes Mückenschutzmittel (am besten ein einheimisches aus der Apotheke), da dich dies vor Dengue-Fieber und Malaria schützt. Eventuell ist auch ein Malaria-Standby-Medikament sinnvoll, je nachdem in welche Region du reist.

Südostasien Reise: Wo wechsle ich Geld für meine Reise?

Südostasien Reise Essen und Geld
Zwar kannst du in großen Städten und in Restaurants oft mit Kreditkarte bezahlen, du solltest aber dennoch immer Bargeld dabei haben.

Flughäfen und Banken in Deutschland erheben oft horrende Gebühren für den Geldwechsel. Wenn du also bis zu deiner Ankunft in Südostasien wartest, um Geld zu wechseln, erhältst du in der Regel einen angemessenen Wechselkurs. Beachten jedoch, dass südostasiatische Hotels im Allgemeinen schreckliche Wechselkurse bieten. Halte dich daher an Banken (beste Lösung) oder andere Stellen, an denen für „Geldwechsel“ geworben wird.

Wechsel auf jeden Fall eine gute Summe Bargeld, da Straßenmarktverkäufer, Taxifahrer und kleinere Restaurants möglicherweise keine Kreditkarten annehmen. Generell ist es aber am einfachsten überall da wo es geht, mit der Kreditkarte zu bezahlen.

Südostasien Reise: Soll ich den bettelnden Kindern Geld geben?

Südostasien Reise
Auch wenn es schwerfällt, die Kinder, die dich an den Tempeln anlächeln, haben ohne dein Geld eine bessere Zukunft.

Ich weiß, es zehrt auch immer wieder an meinem Herzen, aber je mehr Geld die bettelnden Kinder an den Touristen verdienen, desto mehr sehen ihre Eltern sie als eine Quelle des Geldgewinns und werden nicht mehr zur Schule geschickt.

Wenn du Kindern in Südostasien echte Unterstützung bieten möchtest, kannst du den Kindern eine Mahlzeit kaufen. In manchen Restaurants, zum Beispiel in Vietnam, Kambodscha und Laos, werden benachteiligte junge Einheimische zu Köchen und Kellnern ausgebildet und viele Restaurants spenden auch Geld für andere Programme. Hier lohnt es sich einfach mal vorher ein bisschen zu recherchieren.

Du bist auf der Suche nach dem besten Essen in Südostasien? Hier wirst du fündig: Essen in Asien – Das garantiert beste Essen in Südostasien

Südostasien Reise: Wie kann ich verantwortungsbewusst reisen?

Südostasien Reise verantwortungsbewusst reisen
Der richtige Umgang mit respektvollem Reisen ist das A und O. Informiere dich vorher über das Land und Tabuthemen!

Achte bei der Erkundung deiner Region unbedingt auf einheimische Angebote: Kochkurse, Tauchkurse, Yoga Urlaube, Dschungeltouren, Dorfbesuche und vieles mehr. Informieren dich jedoch vor deiner Buchung über den Veranstalter, um sicherzustellen, dass deine Touristengelder auf sozial verantwortliche Weise eingesetzt werden.

Ein No-Go ist Elefantenreiten oder fragwürdige Camps in denen Tiere zu schlechten Bedingungen nur für die Touristen ausgenutzt werden. Auch der Verzehr vom bekannten Katzenkaffee in Indonesien ist äußerst unethisch, da die Tiere einfach nur gequält werden.

In vielen Regionen ist es übrigens auch ratsam auf einheimische Transportmittel, wie Bus oder Bahn, umzusteigen, denn eine Busfahrt dauert manchmal kaum länger als ein Flug, wenn man das Einchecken und die Zeit am Flughafen dazuzählt.

Südostasien Reise – Kannst du noch was empfehlen?

Warst du schon einmal in Südostasien? Hast du noch ein paar Tipps auf Lager?

Dieser Beitrag entstand in der Zusammenarbeit mit der DAK-Gesundheit. Meine Meinung wird dadurch, wie immer, nicht beeinflusst. Ich berichte nur über Orte und Dinge, die ich wirklich von Herzen empfehlen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.