6 Weihnachtsmarkt Highlights – Alle Jahre wieder

Nichts bringt einen in eine besser Stimmung als Weihnachten. Die schönen Lichter, köstlichen Gerüche und festlichen Töne sind genau die Dinge, die uns durch die kalten und dunklen Wintertage bringen. Deutschland ist mit seinen Weihnachtsmärkten immer noch ein Idol für viele andere Städte und Länder. Hölzerne Stände, Glühwein und herzhafte Hotdogs vermitteln ein Gefühl von deutscher Tradition.

So tummeln sich auf deutschen und auch ausländischen Märkten eine Menge Menschen auf der Suche nach dem perfekten Weihnachts-Moment. Oft stehen die Märkte in der Kritik. Doch Weihnachtsmärkte sind noch so viel mehr als nur Glühwein und Menschenmassen.

1. Außergewöhnliche Geschenkideen

Hast du Probleme oder findest du es schwierig ein Geschenk für deine Freunde oder Familie zu finden? Der Besuch eines Weihnachtsmarktes ist perfekt um verborgene Schätze zu finden oder um sich von weihnachtlichen Ideen inspirieren zu lassen. Die Vielfalt der angebotenen Waren und potentiellen Geschenken ist wirklich beeindruckend.

So reicht die Produktpalette von handwerklichen Dingen bis hin zu hausgemachten Weihnachtsleckereien. Wie wäre es im Zuge dessen mal mit Weihnachtsbaumschmuck oder Deko, die dich an die tollen Weihnachtsmarktbesuche erinnert?

k1600_4-geschenkidee-koeln-stadtgarten

2. Kulinarische Highlights

Was dich auf einenm Weihnachtsmarkt erschlagen wird? Die verschiedenen Gerüche der Essenstände. Hier findest du alles was das Herz begehrt. Ob du nun Lust hast auf Thüringer Bratwurst, leckeres Gulasch, Flammlachs oder lokale Köstlichkeiten. Hungrig geht keiner nach Hause.

Wusstest du, dass es auf deutschen Weihnachtsmärkten über 70 verschiedene Sorten Wurst zu kaufen gibt? Wenn du dann noch hungrig bist, findest du mit Sicherheit noch das richtige für den süßen Zahn. Frische Crepes, Poffertjes, gebrannte Mandeln und Lebkuchen warten auf dich.

k1600_2-flammlachs-centro-weihnachtsmarkt

3. Weihnachtsstimmung

Was sind eigentlich die Anzeichen für eine beginnende Weihnachtszeit? Zwei Sachen kommen mir da sofort in den Sinn; Nummer Eins – Michael Bublé und Nummer Zwei – Weihnachtsmärkte. Wie kann man also besser in festliche Stimmungen kommen als mit einem Weihnachtsmarkt.

Die Stände sind dekoriert mit Lichtern, manchmal mit Schnee und sprühen nur so vom Geist der Weihnacht. Das alles wird komplettiert mit Weihnachtsmusik die im Hintergrund läuft, manchmal auch mit Live Bands oder Chören.

k1600_weihnachtsmarkt-im-zoo-gelsenkirchen

4. Alternative Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmarkt ist nicht gleich Weihnachtsmarkt. Natürlich gibt es Kritiker die die ganzen touristischen Märkte verteufeln. Doch es gibt so viele Alternativen zu den Weihnachtsmärken rund um Haupttouristenattraktionen. Kleine Märkte in verwinkelten Gassen und etwas unbekannteren Stadtteilen. Märkte auf dem Land auf Bauernhöfen oder Pop Up Märkte die nur ein paar Tage oder an einem Wochenende stattfinden.

5. Entdecke auch mal andere Märkte

Deutschland hat mit seinen vielen verschiedenen und originellen Märkten natürlich eine immense Vielfalt an Weihnachtsmärkten, aber wie wäre es mal mit einem Besuch eines Marktes im Ausland? In Barcelona gibt es den Fira de Santa Llucia mit über 200 verschiedenen Ständen. In Brüssel findet man auf dem Plaisirs d’hiver eine Weihnachtsmarkt mit über 240 Ständen, allesamt aus Holz und handgearbeitet.

Aber auch andere Länder wie Ungarn, Polen oder auch Großbritannien haben die Weihnachtsmarkt Kultur der Deutschen übernommen. Das besondere an den Märken, jedes Land gibt dem Weihnachtsmarkt eine unverkennbare eigene Note. Eine exzellente Gelegenheit um lokale Besonderheiten und Köstlichkeiten kennenzulernen.

k1600_weihnachtsmarkt-koeln-dom-originelle-geschenke

6. Glühwein & Co.

Weihnachtsmarkt und Glühwein. Ein Dreamteam wie es im Buche steht. Ein Getränk mit Tradition welches schon von den Römern  im 2. Jahrhundert genossen wurde, gewürzt mit Muskatnuss, Zimt und Zitrusnoten. Das beste an den heißen Getränken auf den Weihnachtsmärkten? Sich an kalten Tagen aufwärmen.

Als besonderes extra kann man sich die besonderen  Tassen vom lieblings Weihnachtsmarkt mit nach Hause nehmen. Als Alternative zum Glühwein bieten viele Stände immer wieder neue Varianten an. Probiere doch mal Feuerzangenbowle, Eierpunsch, Met, heißen Kakao oder Apfelwein.

k1600_mulled-wine-1786596_1280

Die Stimmen der Kritiker

Entweder bist du Weihnachtsmarkt-Anhänger oder aber Weihnachtsmarkt-Hasser. Es gibt keine Grauzone. Für die Kritiker ist ein Weihnachtsmarkt ein Duftgemisch aus Friteuse, gebrannten Mandeln und Glühwein-Gepansche. Für andere der Himmel auf Erden. Musik die auf die Festtage einstimmt, kulinarische Highlight und kreative Geschenkideen.

Zu welcher Fraktion du letztendlich gehörst, ist dir überlassen. Sollte auch in dir Kritik mitschwingen: Lass sie doch aus dem Spiel und vermiese anderen nicht die wunderbare Weihnachtszeit.

Wie hat dir der Beitrag gefallen? Schreib deine Meinung in die Kommentare – und folge mir danach am besten auch gleich auf
Facebook, Instagram und Twitter damit du nie wieder etwas verpasst!

Dieser Artikel nimmt an der Balogparade zum Thema Weihnachtsmärkte von SOS Fernweh teil.

Merken

Merken

Merken

Lies hier weiter:

The following two tabs change content below.
Jessica

Jessica

Hi, schön, dass du hier bist! Ich bin Jessica und habe mein Herz an fremde Kulturen verloren. Mit der Kamera in der Hand erkunde ich die Welt. Ich bin kunstinteressiert, immer unterwegs, süchtig nach Erdnussbutter, guten Burgern, Streetart und Disney-Filmen. Mein Herz habe ich schon lange an meine Heimat - den Ruhrpott, verloren. Begleite mich auf meiner Reise!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.