Weserbergland Sehenswürdigkeiten – 12 bezaubernde Reisetipps

 A n z e i g e 

Wer auf der Suche nach einem entspannten Wochenende in der Mitte von Deutschland ist, sollte sich unbedingt das malerische und historische Weserbergland vornehmen. Denn hier, zwischen Hann. Münden, Hameln und Porta Westfalica kann man viele schöne Fachwerkbauten entdecken, die unberührte Natur der Region erkunden und sich auf altertümliche Spuren begeben.

Entspannung kommt natürlich auch nicht zu kurz, denn Wellnesshotels und die natürliche Idylle laden zum Relaxen ein. Ich habe dir 12 Reisetipps für das Weserbergland zusammengestellt, die perfekt für ein Wochenende in Niedersachsen sind.

Weserbergland Sehenswürdigkeiten – 12 bezaubernde Reisetipps

1. Die Stadt Einbeck und das Fachwerk entdecken

Einbeck Weserbergland Sehenswürdigkeiten Marktplatz Fachwerk
Der Marktplatz von Einbeck sieht aus wie in einem Märchen.

Betritt man den Ortskern und somit auch die Altstadt der schönen und pittoresken Stadt Einbeck am Rande des Solling kommt man schonmal ins Staunen. Einbeck ist eine Stadt die vor Fachwerk nur so strotzt. Im kleinen Ortskern findet garantiert jeder seine Lieblingsdetails und kleine versteckte Ecken. Im Krieg wurde Einbeck nicht zerstört und somit ist hier alles noch historisch und teilweise original erhalten. Perfekt für romantische Fotos zwischen den 400 farbenprächtigen Fachwerkbauten und dem schönen Rathaus!

Auf dem Marktplatz von Einbeck  kann man den Blick schweifen lassen und in einem der vielen kleinen Cafés und Restaurants einkehren bevor man sich auf die Suche nach der coolsten Street-Art (ja auch die gibt es hier) macht.

2. Ein Besuch im legendären PS.Speicher

Einbeck Ps.Speicher Auto Weserbergland Sehenswürdigkeiten
Autofans werden sich im PS. Speicher wohl fühlen!

Der PS.SPEICHER ist ein Museum das mehr als 200 Exponate ausstellt, die anschaulich zeigen, wie sich Menschen seit 130 Jahren auf Rädern fortbewegen. Historische Fahrräder, Motorräder und Automobile, darunter auch zahlreiche Raritäten, erzählen im PS.SPEICHER ihre spannenden Geschichten.

Hier kommen nicht nur Autofanatiker auf ihre Kosten, sondern auch jene, die sich für die Geschichte der Fortbewegung interessieren. An vielen interaktiven Stationen kann man selber Hand anlegen und Teil der Ausstellung werden. Dazu kommen noch 4 Depotausstellungen, die sich allerdings nicht im Hauptgebäude, sondern etwas außerhalb befinden. Insgesamt kann man hier als Attraktion also die größte Oldtimersammlung Europas bestaunen.

Adresse: PS.Speicher | Tiedexer Tor 3, Einbeck

3. Essen in der Genusswerkstatt

Einbeck Genusswerkstatt Restaurant Weserbergland Sehenswürdigkeiten
In der Genusswerkstatt in Einbeck kannst du leckere Köstlichkeiten aus der Region probieren.

Wer nach dem Besuch im PS.SPEICHER Hunger bekommen hat, sollte unbedingt in der Genusswerkstatt einkehren, die sich direkt neben der Ausstellung befindet. Die Köche bezeichnen sich hier selber als Genusshandwerker und regionale und saisonale Qualität wird hier großgeschrieben.

Ob klassisches Gericht für zwischendurch oder auch High-End-Kulinarik – jeder wird in der Karte fündig. Ich habe das leckere Flat Bread mit Ziegenkäse, eingelegten Zitronen und Feigen probiert. Das perfekte Zusammenspiel aus Süße, den aromatischen Zitronen und dem Ziegenkäse. Yummy!

Adresse: Genusswerkstatt | Tiedexer Tor 5, Einbeck

4. Im ältesten Wirtshaus in Niedersachsen essen

Einbeck Brodhaus Restaurant Weserbergland Sehenswürdigkeiten
Wie wäre es mit einem Essen im ältesten Wirtshaus in Niedersachsen?

Nach dem ausgiebigen Stadtrundgang und der Suche nach den kleinen Details in Einbeck sollte man unbedingt die Einbecker Senfkulinarik kennenlernen. Und das am besten im ältesten Wirtshaus in Niedersachsen und der Region – dem Brodhaus. Am besten genießt man hier mit einem kühlen Glas Einbecker Bier die Köstlichkeiten der Region, wie die Senfsuppe. Schon seit 1923 wird in der Innenstadt eine Senfmühle im Familienbetrieb betrieben.

Adresse: Brodhaus | Marktplatz 13, Einbeck

5. Besuch im Schmetterlingspark

Einbeck Weserbergland Sehenswürdigkeiten Schmetterlingspark
Der Schmetterlingspark in Uslar ist ein kleines Idyll im Weserbergland.

Tropisches Flair ist angesagt! Beim Betreten des Schmetterlingsparks in Uslar kommt schnell Urlaubsfeeling auf. Bei knapp 30 Grad Temperatur und einer hohen Luftfeuchtigkeit fühlen sich die vielen Schmetterlinge im Weserbergland besonders wohl. Im Tropenhaus kann man auf eine kleine Schatz- oder auch Raupensuche gehen, denn die verpuppten Exemplare verstecken sich unter den vielen Blättern der tropischen Pflanzen.

Wer mag, kann hier viel über Schmetterlinge lernen, denn Ansprechpartner stehen immer zur Verfügung. Bei einem leckeren Stück selbst gebackenen Kuchen wird nach dem Besuch im Café entspannt.

Adresse: Schmetterlingspark | Zur Schwarzen Erde 7, Uslar

6. Stadtspaziergang in Uslar

Weserbergland Sehenswürdigkeiten Uslar Fachwerk Rathaus
Die Altstadt von Uslar ist nicht für Fachwerk-Fans interessant.

Auch in Uslar ist Fachwerk das dominierende Element in der Stadt. Überall stehen in der Altstadt die schönen Häuser in der kleinen Innenstadt, die man auf einem 1,7 Kilometer langen Weg erkunden kann. In der Innenstadt befindet sich auch ein kleines Museum.

Das Wahrzeichen der Stadt ist das historische Rathaus, das äußerst fotogen ist. Von Uslar aus kann man Ausflüge in den Solling unternehmen, denn von hier starten viele Rad- und Wanderwege zu Ausflugszielen in die Region.

7. Auf den Spuren von Sagen und Mythen bei einer Stadtführung

Weserbergland Sehenswürdigkeiten Uslar Jäger Hackelberg
In Uslar kannst du eine historische Stadtführung machen.

In Uslar soll vor vielen Jahrzehnten der Jäger Hackelberg gelebt haben, der bis heute sein Unwesen treibt. Die Erzählung besagt, dass der Jäger täglich durch den Wald zog und dort jagte. Als seine Frau in einem Albtraum sah, wie Hackelberg von einem wilden Eber getötet wurde, bat sie ihn am nächsten Tag nicht im Wald zu jagen.

Als seine Freunde einen toten Eber an diesem Abend brachten verhöhnte er das Tier und verletzte sich an diesem. Er starb und mit seinen letzten Worten verfluchte er sich selber ewig im Solling, einer Region im Weserbergland, weiter zu jagen und keine Ruhe zu finden. Heute kann man mit dem Jäger Hackelberg eine Stadtführung durch Uslar machen. Eine der vielen Attraktionen die man sich nicht entgehen lassen sollte.

8. Im Romantischen Hotel Menzhausen schlemmen

Weserbergland Sehenswürdigkeiten Uslar romantisches Hotel Menzhausen
Romantischer Urlaub gefällig? Das geht im Hotel Menzhausen.

Wer gut bürgerlich aber in einem modernen Ambiente in Uslar einkehren möchte, der sollte einen Abstecher ins Romantische Hotel Menzhausen einlegen. Im Restaurant Esszimmer werden Klassiker modern interpretiert und auf den Teller gebracht.

Im Weinkeller lagern hier auch uralte Weine, die schon echte Raritäten sind. Gekocht wird hier regional und auch mit der Marke Echt! aus der Solling-Vogler-Region. Die Produkte werden von ansässigen – und größtenteils noch familiengeführten – Betrieben hergestellt.

Das Romantische Hotel Menzhausen ist übrigens auch der Ort für einen Wellnessurlaub in der Region. Und natürlich durch das Zusammenspiel von Regionalität und der zentralen Lage der perfekte Startpunkt für Erkundungen im Weserbergland.

Adresse: Romantisches Hotel Menzhausen | Lange Str. 12, Uslar

9. Bergbräu Brauerei – lokale Köstlichkeiten kennenlernen

Weserbergland Sehenswürdigkeiten Uslar Bergbräu Brauerei
Leckeres Bier gibt es im Weserbergland auch.

Prost! Die Bierkultur hat in Uslar eine lange Tradition und auf die heimische Brauerei Bergbräu ist hier jeder verdammt stolz. Seit 1868 wird in Uslar Bier gebraut – und das nach alter Handwerkskunst. Damals gründete Friedrich Wilhelm Haffner in der Uslarer Innenstadt die Sollinger Bergbrauerei. Schon 1887 reichten die Kapazitäten dort nicht mehr aus und das Brauhaus am Stadtrand von Uslar wurde gebaut.

Heute wird immer noch Bier gebraut. Die alten Rezepturen der alten Braumeister werden immer noch verwendet und durch neue Geschmäcker ergänzt. In der Zukunft sollen in der Brauerei auch Führungen und Workshops möglich sein.

Adresse: Bergbräu | Rosenstr. 10, Uslar

10. Die Klosterkirche Lippoldsberg besichtigen

Weserbergland Sehenswürdigkeiten Klosterkirche Lippoldsberg
Die Klosterkirche Lippoldsberg ist ein Ruhepol im Weserbergland und eines der schönsten Sehenswürdigkeiten.

Die ehemalige Benediktinerinnen-Klosterkirche in Lippoldsberg an der Weser ist ein Kleinod romanischer Architektur, entstanden um die Mitte des 12. Jh. Gelegen in der Idylle des Wesertals im Weserbergland, kann man hier bei einer kleinen Besichtigung in die Historie der Kirche eintauchen. Der Innenhof ist mit seinen gemauerten Häusern unbedingt sehenswert und eines der Top Ausflugsziele in der Region. Es gibt auch einen Klosterladen und eine Herberge für Pilger.

Adresse: Klosterkirche Lippoldsberg | Schäferhof 19, Wesertal

11. Entspannte Stunden an der Weser

Weserbergland Sehenswürdigkeiten Weser Natur Fluss
Entspannte Spaziergänge an der Weser – auch dafür steht das Weserbergland.

Die Weser ist im Weserbergland natürlich immer präsent, schließlich führen an ihr auch verschiedenen Radwege wie der Weser-Radweg oder auch Wanderwege vorbei. An den Waldhängen liegend ist die Weser hier im Weserbergland besonders idyllisch. Der Weg der Weser führt über Bremen schließlich in die Nordsee. Die Weser kann an verschiedenen Stellen über kleine Auto- und Fahrradfähren überquert werden.

12. Übernachten im Hotel FREIgeist

Weserbergland Sehenswürdigkeiten Einbeck Hotel Freigeist Lobby
Ungewöhnlich Übernachten? Zum Beispiel im Hotel Freigeist in Einbeck.

Wer im Weserbergland und in der Region übernachten möchte, kann wohl nicht moderner und außergewöhnlicher Übernachten als im Hotel FREIgeist, das direkt gegenüber des PS.Speichers in Einbeck liegt. Die Zimmer sind alle sehr offen gestaltet. Das Thema der Fortbewegung wird hier im Hotel auch fortgeführt. Beim sensationellen Frühstück kann man gut gestärkt in den Tag starten.

Adresse: Hotel FREIgeist Einbeck | Tiedexer Tor 5, Einbeck

Hast du Fragen zu den Sehenswürdigkeiten im Weserbergland?

Alle Reisetipps, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, habe ich nach einem Kurztrip ins Weserbergland zusammengestellt. Solltest du Fragen haben, helfe ich dir gerne in den Kommentaren weiter.

Suchst du noch weitere Ausflugsziele und Reisetipps für Niedersachsen?

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem Weserbergland Tourismus e.V. Meine Meinung wird dadurch, wie immer, nicht beeinflusst. Ich berichte nur über Dinge, die ich wirklich von Herzen empfehlen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.