Hannover Tipps: Streifzug durch die Nordstadt, Linden & übers Maschseefest

Lesezeit: 7 Minuten Dieser Beitrag enthält Werbung 

Zugegeben ist Hannover wahrscheinlich nicht auf jedem touristischem Radar zu finden. Denn wenn es um die Wochenendplanung geht, dann ist Hannover relativ selten ein genanntes Ziel – und das zu Unrecht! Hannover überrascht mit seiner alternativen und jungen Szene, die kaum mit der Stadt assoziiert wird.

Durch die große Anzahl an Studenten und als Landeshauptstadt ist Hannover vielfältiger, als man eigentlich denkt. Ich nehme dich mit in die charmante Stadt und zeige dir ein paar Hannover Tipps, überraschende Ecken in den Stadtteilen Linden und der Nordstadt und gehe mit dir auf die größte Party der Stadt – auf das Maschseefest.

Hannover Tipps: Linden – alternatives Wohnviertel

Street Art im Kulturzentrum Faust

street art Foto
Im Kulturzentrum Faust findest du jede Menge Street Art
Straße Street Art
Zwischendurch finden hier immer wechselnde Veranstaltungen statt

Eine alte Bettfedernfabrik wird zum interkulturellen Austauschzentrum. Das Kulturzentrum Faust ist ein Ort der kreativen Köpfe von Hannover. 1991 wurde dieses Zentrum ins Leben gerufen, nachdem die ehemalige Fabrik Konkurs angemeldet hat.

Heute finden sich hier neben einer Menge cooler und ausgefallener Streetart auch ein Biergarten und ein kleines Café. Regelmäßig finden hier Flohmärkte und auch Konzerte in den alten Hallen der Fabrik statt. Zudem auch Ausstellungen die immer unter verschiedenen Themen stattfinden.

street art
Hier lohnt es sich einfach mal über das Gelände der Bettfedernfabrik zu schlendern
street art
Du findest hier bestimmt noch das ein oder andere Lieblingsstück

Kulturzentrum Faust | Zur Bettfedernfabrik 3 | Hannover

Nicezeit – Lindener Eiskonzept

Eis Hannover Eisdiele
Leckeres und ausgefallenes Eis gibt es bei Nicezeit. Stichwort: Lakritz-Himbeere

Im neuen Café Nicezeit gibt es richtig leckeres Eis in ausgefallenen Varianten. Wie wäre es also mit einer Kugel Lakritz-Himbeere? Ich habe Mangosorbet, Erdbeersorbet und ein veganes dunkles Schokoladeneis probiert. Und obwohl ich kein großer Fan von Schokolade bin, hat mich das dunkle Schokoeis wirklich überzeugt.

Übrigens gibt es neben leckeren Eiskreationen als Kugeln auch das angesagte Coldstone Eis. Hier wird das Eis auf einer Platte mit Minusgraden nach deinen Wünschen mit deinen Lieblingszutaten zubereitet.

Nicezeit | Velberstraße 15 | Hannover

Café CORNER – Treff der Nachbarschaft

Cafe Straßenecke Hannover
Kleine Cafés wie das CORNER prägen das Bild von Hannover-Linden

Quasi um die Ecke und auch an einer Häuserecke befindet sich das kleine und gemütliche CORNER.  Und Gemütlichkeit wird hier wirklich groß geschrieben. Neben vielen hausgemachten Leckereien lädt das Innere des Ladens dazu ein in wirklich stylischem Ambiente zu entspannen und einen leckeren Kaffee zu schlürfen.

CORNER | Velberstraße 10 | Hannover

Bummel über die Limmerstraße

Street Art Hannover Straßenecke bunt
Auch im Zentrum von Linden gibt es viel Street Art

In Linden liebt man es nicht nur gemütlich und gemächlich sondern, bindet genau dieses Gefühl auch in den Sprachgebrauch ein. Klingt langweilig? Keineswegs. Denn wer hier einen gemütlichen Abend mit Freunden verbringt, der geht ganz einfach „limmern“.

Limmern ist das Treffen mit Freunden, limmern ist der Besuch einer Trinkhalle und limmern ist es einfach eine schöne Zeit zu haben. Idealerweise übrigens auf der Limmerstraße – wer hätte das gedacht.

Straße Restaurant Hannover Stadt
In der Pizzamanufaktur Francesca & Fratelli gibt es leckere italienische Speisen

Strandleben – Hannovers eigener Strand mit Flair

Strand Hannover Bar
Auch Hannover hat einen Strand!

Hannover hat einen eigenen Strand! Auch wenn das Meer den ein oder anderen Kilometer entfernt ist, muss man einfach ein wenig kreativ werden. In Hannover ist das kein Problem. Die Leine wird zum Meer und das Ufer einfach mit Sand aufgeschüttet.

Dazu gibt es coole Drinks, die Möglichkeit sich im Stand Up Paddling zu versuchen und eine Oase für die vorbeifahrenden Kanufahrer. Besser geht es nicht!

Strandleben | Calenberger Neustadt | Hannover

Hannover Tipps: Nordstadt – cooler Stadtteil mit Flair

Skulptur Straße Hannover
Die Skulptur Symphony in Red ist Teil der Skulpturenmeile in Hannover
Hannover Universität Schloss Gebäude
Schöner könnte eine Universität nicht sein – die Leibniz Universität in Hannover

Leibniz Lounge – Entspannung in der Stadt

Biergarten Hannover Sand Garten
Im Biergarten lässt man in der Nordstadt die Seele baumeln

In der Nähe der Universität befindet sich der Biergarten Leibniz Lounge. Hier werden im Sommer Kinofilme gezeigt oder auch passende für Fußballverrückte ein Public Viewing angeboten. Wenn kein Sommerwetter ist und es im Winter kalt wird dann verwandelt sich die Lounge in die Winterlounge.

Passend dekoriert mit einer Menge Weihnachtsbäume und bunten Lampen. Da kommt garantiert Stimmung auf! Im Herbst wird die Lounge zur Weinlounge, dann stehen Weine von verschiedensten Winzern auf der Karte, natürlich wird dann auch stilvoll dekoriert.

Leibniz Lounge | Wilhelm-Busch-Straße 2 | Hannover 

Café das 42

Cafe von innen, Sitzecke
Auch in der Nordstadt gibt es kleine und inhabergeführte Cafés

Hinter der Universität und dem Welfengarten gelegen findest du das schnuckelige Café das 42. Im bunt zusammengewürfelten Laden lässt es sich unter baumelnden Teekannen als Lampen besonders schön ein Stückchen Kuchen essen.

Der Duft der mir hier entgegenschlägt ist wahnsinnig appetitlich, denn die Kuchen werden hier vor Ort gebacken. Es gibt immer eine wechselnde Auswahl an Frühstücken und natürlich auch leckere und ausgefallene Cocktailvariationen.

das 42 | Asternstraße 42 | Hannover

Onkel Olli’s Kiosk – Bier und Brause

Kiosk Straße Menschen Street Art
Kioskkultur vom feinsten!
Bierflaschen Kiosk Pyramide
Wer die Wahl hat, hat die Qual bei Onkel Olli.

Bei Onkel Olli muss man sich einfach wohlfühlen. Passend zum Kiosktag, denn der hat am 04.08.2019 stattgefunden musste ich natürlich einen authentischen und vor allem besonderen Kiosk besuchen. Hannover liebt seine Kioskkultur und tatsächlich findet sich an vielen Ecken ein kleiner Treffpunkt.

Bei Onkel Olli gibt es eine schier endlose Auswahl an verschiedenen Bieren aus der ganzen Welt sowie natürlich auch leckere alkoholfreie Brausen. Wer die Qual hat, hat die Wahl…

Onkel Olli | An der Lutherkirche 107 | Hannover

24grad Café und Kaffeerösterei

Cafe von innen Hannover
Hier gibt es richtig leckeren Kaffee
Neben Kuchenklassikern gibt es Außergewöhnliches, sowie vegane Alternativen.

Bunt zusammengewürfelte Teller und der Geruch nach verführerisch frisch gemahlenem Kaffee liegt in der Luft, als ich den kleinen Laden in der Nordstadt betrete. Frischer Kaffee und das in allen denkbaren Varianten ist hier das Aushängeschild.

Dazu gibt es im 24grad Café Kuchen und zwar ganz ordentliche und auch verrückte Kreationen. Ein Matcha-Brownie, gesellt sich also Kurzerhand zu einem klassischen Käsekuchen und einem veganen Zitronen-Cookie. Wunderbar und die perfekte Ergänzung zum exzellenten Hauskaffee.

24grad Café | Engelbosteler Damm 52 | Hannover

Pâtisserie Elysée  – französische Gaumenfreuden

Törtchen cafe
Französische Lebensart in der Nordstadt

Der Kuchengenuss geht weiter, und zwar ebenfalls auf dem Engelbosteler Damm befindet sich die Pâtisserie Elysée. Hier gibt es leckere (und auch instagrammable) kleine Törtchen, die dich sofort nach Frankreich schicken.

Die Croissants sollen legendär sein und auch Köstlichkeiten wie Macarons, Quiche oder Petit Fours gibt es hier laufend frisch und immer anders.

Pâtisserie Elysée | Engelborster Damm 26 | Hannover

Kulinarische Genüsse auf dem Maschseefest

Restaurant von außen
Am Maschsee gibt es viele Pop-Up Restaurants von ortsansässigen Gastronomen

Gegen Nachmittag wird es voll am Maschsee. Vor allem zum beliebten Maschseefest, das jedes Jahr ein Highlight dir Hannoveraner und Besucher ist. Auch ich stürze mich am Maschsee in das rauschende Fest und erkunde die kulinarischen Genüsse.

Das Mascheseefest ist eine Institution bei der sich Jung und Alt an Pop-Up Restaurants oder einer der vielen Bühnen am Ufer trifft. Kulinarisch ist die Spanne groß, denn zwischen leckeren feinen Spezialitäten passt auch ein einfaches und schnelles Crêpe.

See Maschsee Hannover
Der Maschsee wird zur Location für das gleichnamige Fest

Ich esse in mediterraner Kulisse im Pop-Up Restaurant Aresto, das sich am Nordufer befindet und eigentlich einen Stammladen in der Stadt hat. Die Restaurants werden jedes Jahr wieder neu aufgebaut. Hier gibt es ein bisschen Cross-Over des Südens. Die Speisekarte hat viele griechische Elemente, aber auch der italienische Einfluss ist präsent.

Die Dorade mit frischem Pfannengemüse hat mir sehr gut geschmeckt und auch der Vorspeisenteller mit verschiedenen Dips und Cremes war sehr lecker. Das Brot dazu ein Traum! Und mit gutem Brot kann man mich sowieso immer ködern.

Dorade, Gericht, Hauptspeise
Beim Maschseefest findest du garantiert dein kulinarisches Highlight!

Hannover Tipps: Rund um den Maschsee

Museumsmeile und Architektur

Skulptur, Museum von außen
Skulptur vor dem Sprengel Museum in Hannover

Der Maschsee ist das Herz der Stadt. Hier ruht man sich aus und genießt ein wenig die Stille (außer während des Maschenfestes).  Wenn du den See umrunden möchtest, solltest du einige Zeit einplanen, denn der Rundweg ist 6km lang. Am Nordufer des Sees befindet sich die Museumsmeile und hier werden Kunstkenner und die, die es noch werden möchten garantiert auf ihre Kosten kommen.

Architektur Fassade Glas
Ein architektonisches Meisterwerk in Hannover

Ein Gebäude das mich besonderes fasziniert hat war das der Norddeutschen Landesbank (Nord LB). Architektonisch ein Meisterwerk und absolut außergewöhnlich. Durch seine Form hebt es sich vom normalen Stadtbild ab und ist mit 40.000m2 Glas verkleidet. Tatsächlich entdecke ich viele Begeisterte, die ein Foto vom Gebäude machen.

Das neue Rathaus – Aussichtsplattform

neues Rathaus Hannover
Das neue Rathaus sieht von außen aus wie ein Schloss.
Rathaus von Innen Halle
Im Rathausfoyer kannst du einiges über die Stadtgeschichte lernen.

Um die Ecke befindet sich das neue Rathaus, dass ein Muss bei deinem Hannover Besuch ist. Fast schon wie ein Schloss thront das neue Rathaus am Maschpark. Von innen kann man erst einmal ehrfürchtig staunen, denn das Gebäude wirkt majestätisch.

Im Foyer stehen verschiedene Miniaturausgaben der Stadt, diese Stadtmodelle zeigen Hannover zu verschiedenen Zeiten in der Stadtgeschichte. Das absolute Highlight ist aber die Auffahrt mit dem einmaligen Bogenaufzug auf die Kuppel des neues Rathauses.

Hier kannst du dir einen Überblick über Hannover verschaffen und auf 97,73 Metern frische Luft schnuppern. Der 360 Grad Blick ist beeindruckend und von hier oben erkennt man gut, wie wandelbar das Stadtbild von Hannover ist.

Neues Rathaus | Trammplatz 2 | Hannover

Maschsee Hannover Ausblick
Der Blick von der Kuppel des neuen Rathauses auf den Maschsee
Aussicht Hannover Stadt
Auch in die andere Richtung ist der Blick beeindruckend!

Ausflug zu den Herrenhäuser Gärten in Hannover

Barockgarten
Der Barockgarten der Herrenhäuser Gärten lädt zum Schlendern ein.
Barockgarten, Wasserspiel
Die vielen Wasserspiele machen die Herrenhäuser Gärten zu etwas ganz besonderem

Ich habe fast gedacht ich sei in einem Märchen angekommen, als ich die Herrenhäuser Gärten betreten habe. Der Duft von Blumen und Pflanzen liegt in der Luft und die nahe gelegene Hauptstraße ist schnell vergessen.

Die Herrenhäuser Gärten sind eine kleine Oase und man verliert sich hier schnell in den verschiedenen Gärten, die zu den bedeutendsten Barockgärten in Europa zählen. Die Orangerie und verschiedenen Wasserspiele, die in dem Gärten zu finden sind, waren mein persönliches Highlight.

Jeder Winkel der Herrenhäuser Gärten bietet ein neues Highlight. Auch die Künstlerin Niki de Saint Phalle hat sich hier mit ihren sinnlichen Figuren und ihrer modernen Kunst in der Grotte des großen Gartens verewigt, das zu sehen ist ein ganz großer Tipp für Hannover.

Herrenhäuser Gärten | Herrenhäuser Str. 4 | Hannover

Barockgarten Skulptur
An jeder Ecke findest du tolle Skulpturen
gelbes Gebäude, Barock, Wasserspiel
Auch die Gebäude in den Herrenhäuser Gärten sind ein Highlight.
Niki de Saint Phalle Skulpturen
Die Künstlerin Niki de Saint Phalle hat sich in der Grotte verewigt.

Noch mehr Hannover Tipps?

Ich hoffe dir haben diese Hannover Tipps gefallen? Hast du noch etwas hinzuzufügen? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Dieser Beitrag enthält Werbung für Visit Hannover. Meine Meinung wird dadurch wie immer, nicht beeinflusst. Ich berichte nur über Orte und Dinge, die ich wirklich von Herzen empfehlen kann. Die vorgestellten Restaurants, Tipps für Hannover und Sehenswürdigkeiten gehören dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.