Vegetarische gefüllte Tomaten – Tomates farcies aus Frankreich mit Weinen der Côtes du Rhône

Vegetarische gefüllte Tomaten – Tomates farcies aus Frankreich mit Weinen der Côtes du Rhône

Tomates farcies sind ein klassisches Gericht der französischen Küche, genauer gesagt aus der Provence. Ich hab das klassische Rezept für dich aber etwas abgeändert. Bei der Füllung kommen wir bei unserem Rezept ohne Fleisch, Schinken, Speck oder Wurst aus. Bei den meisten Rezepten aus Frankreich wird für die Füllung der Tomaten Fleisch oder auch Wurst verwendet.

Aber keine Sorge, auch die fleischlose, vegetarische Variante zaubert mediterranes Flair und Urlaubsstimmung auf den Tisch! Dazu passt ein leckerer Rotwein zum Beispiel aus dem Weinanbaugebiet Côtes du Rhône in Frankreich.

Tomates farcies bestehen in diesem Rezept aus einer Füllung aus Ei, Tomaten und Knoblauch, Basilikum, Petersilie und Lorbeerblättern. In unserem Falle ersetzen wir die klassische Fleischfüllung durch eine fleischlose Füllung.

Vegetarische gefüllte Tomaten – Tomates farcies aus Frankreich mit Weinen der Côtes du Rhône

Rezept für vegetarische gefüllte Tomaten – Tomates farcies

In der Provence sind Tomates farcies oder gefüllte Tomaten nicht nur eine beliebte Vorspeise – das Gericht wird auch gerne als Hauptgang serviert.

Obwohl es warm ist, ist es doch ein typisches Gericht für warme Sommertage und laue Sommernächte. Klassische „Hausmannskost“, denn normalerweise findest du gefüllte Tomaten nicht auf den Speisekarten der Restaurants in Frankreich.

Tomates farcies sind einfach zu kochen und du kannst auch problemlos größere Mengen zubereiten. Überrasche vielleicht damit auf deiner nächsten Sommerparty die Gäste!

Die Wahl der richtigen Tomaten

Vegetarische gefüllte Tomaten – Tomates farcies aus Frankreich mit Weinen der Côtes du Rhône

Ein entscheidender Faktor beim Geschmack des Gerichts ist die Wahl der Tomate. Ideal sind hier große Tomaten mit viel Fruchtfleisch. Solche Tomaten findest du in den Wintermonaten fast nie in den Supermärkten. Oft sieht das Gemüse nur aus wie eine Tomate, hat aber geschmacklich kaum etwas mit der saftigen und süßen Frucht zu tun.

Der volle Geschmack

Wer eine Frucht mit vollem, ausgereiften Geschmack, die auch klimafreundlich angebaut wurde, sucht, muss in Deutschland bis zum Sommer warten. Anfang Juli beginnt hier die Erntezeit. Anders in südlichen Länder, so können zum Beispiel in der Provence oder im Languedoc-Roussillon schon im Mai in unbeheizten Gewächshäusern geerntet werden und ab Juni werden die Früchte sogar auf freiem Feld reif. Nur so können sie ihren vollen Geschmack entfalten.

Es ist hier auf biologischen Anbau, Regionalität und Saisonalität zu achten. Nur so bekommst du Tomaten mit vollmundigem Geschmack.

Ein Geheimtipp:  Alte Sorten schmecken meist am besten. Diese werden schon seit vielen Jahren vorwiegend auf ein volles Aroma und Geschmack gezüchtet. Anders viele der neueren Varianten, die oft auf makelloses Aussehen und eine gute Transportfähigkeit gezüchtet werden.

Diese Zutaten machen das Rezept aromatisch

Vegetarische gefüllte Tomaten – Tomates farcies aus Frankreich mit Weinen der Côtes du Rhône

Petersilie für frischen Geschmack

Petersilie hat einen leichten, zitronigen Geschmack und wird normalerweise als Zutat in Salaten oder als Beilage verwendet. Das Kraut ist auch dafür bekannt, einige gesundheitliche Vorteile zu haben, wie die Reduzierung von schlechtem Cholesterin und es wird sogar gesagt, dass Petersilie vor Darmkrebs schützen kann. Du solltest sie immer frisch hacken, damit das volle Aroma erhalten bleibt. Etwas Zitronensaft oder Essig intensiviert den Geschmack.

Lorbeerblätter machen das Gericht herzhaft

Lorbeerblätter sind die aromatischen Blätter eines Baumes aus der Familie der Lorbeergewächse. Sie werden zum Würzen von Speisen verwendet, insbesondere von Suppen, Eintöpfen und Schmorgerichten.

Der Geschmack von Lorbeerblättern ist reichhaltig und leicht süßlich, mit einem pfeffrigen Abgang. Lorbeerblätter können ganz oder zerkleinert verwendet werden. Du solltest die Lorbeerblätter zu Beginn der Kochzeit hinzufügen. So haben die aromatischen Blätter Zeit, ihren Geschmack an das Gericht abzugeben, bevor es serviert wird.

Basilikum für ein wenig Süße

Basilikumblätter sind eine Zutat in vielen Gerichten. Diese werden gerne in der französischen und in der italienischen Küche verwendet. Das Gewürz hat auch einen Platz in der Naturheilkunde als Kräuterheilmittel oder bei der Zubereitung von Tees. In den Tomates farcies schmeckt Basilikum durch seine Süße besonders gut!

Die perfekte Weinbegleitung für die Tomates farcies

Côtes du Rhône (so viel wie „Hänge der Rhône“) ist die Bezeichnung für ein überregionales bedeutendes Weinanbaugebiet im südlichen Rhônetal. Mit satten 9% macht die Appellation AOC Côtes du Rhône (Anbaugebiet des Rhônetals) einen wichtigen Teil der gesamten Weinbaufläche Frankreichs aus. Das Gebiet erstreckt sich vom Süden Lyons entlang der Rhône bis nach Avignon.

Zu diesem französischen Gericht passt natürlich auch ein leckerer Rotwein, zum Beispiel aus der Region Côtes du Rhône.

Hier empfehle ich dir folgenden: Domaine des Romarins, Rotwein, Côtes du Rhône Villages Signargues, 2020

Dieser Rotwein ist ein feiner, strukturierter Wein, der ideal zu Fleisch oder Käse und vegetarischen Gerichten passt. Eine Mischung aus Grenache, für den runden und strukturierten Geschmack, Syrah, der seine Aromen, seine Farbe und seine Tanninstärke verleiht, und Mourvèdre. Diese Rebsorten werden das ganze Jahr über angebaut, mit einem Respekt für die Natur und für die Jahreszeiten.

Es handelt sich bei diesem Rotwein um einen komplexen Wein. Im Mund zeigt er ein gutes Gleichgewicht mit würzigen Nuancen. Für alle, die Wein gerne etwas reifen lassen ist der Côtes du Rhône Villages Signargues ebenfalls perfekt, denn seine präsenten Tannine machen ihn zu einem Wein für die Lagerung, sodass er in 5 bis 8 Jahren seinen Höhepunkt erreichen kann.

Domaine des Romarins – Nachhaltigkeit im Weinbau

Die Weine der Côtes du Rhône sind überaus vielfältig und es werden Rotweine, Weißweine und Roséweine produziert. Diese Vielfältigkeit wird von Kennern besonders geschätzt! Dazu setzen die Winzer hier auf Nachhaltigkeit.

Seit 1892 und im Laufe der Generationen hat sich das Weingut Domaine des Romarins immer wieder angepasst und regelmäßig weiterentwickelt, immer mit dem Wunsch, sich zu verbessern und Weine zu produzieren, die typisch und authentisch für das Herz des Rhônetals sind.

Die naturnahe Weinbergsarbeit steht bei der Familie immer im Fokus. Zwischen die Reben werden verschiedene Pflanzen gesetzt und die Rebflächen werden mit Hecken, Mandelbäumen oder Olivenbäumen eingerahmt.

Mit der Hilfe von Bienen und Zikaden bis hin zu großen Säugetieren, Vögeln und Fledermäusen versucht die Winzerfamilie, ein fragiles Gleichgewicht zu erhalten. Der Respekt für die Umwelt und das Know-how wurden 2015 mit der Zertifizierung Haute Valeur Environnementale (Level 3) belohnt. Dies ist die höchste Kategorie und garantiert, dass zahlreiche Umwelt-Parameter hinsichtlich Lagerung, Verwendung und Recycling von Pflanzenschutzmitteln befolgt werden.

Rezept: Vegetarische gefüllte Tomaten

Vegetarische gefüllte Tomaten – Tomates farcies aus Frankreich mit Weinen der Côtes du Rhône

Hier findest du ein etwas abgewandeltes Rezept nicht nur für alle, die sich gerne gesund und fleischlos ernähren. Bei diesen vegetarischen gefüllte Tomaten wird eine leckere Füllung aus aromatischen Kräutern, Schalotten, Olivenöl und Knoblauch zubereitet.

Gefüllte Tomaten gelingen meist auch Anfängern. Alles beginnt beim Einkauf: Hier ist besonders die Wahl der richtigen Tomaten wichtig. Wenn möglich, kaufe Tomaten aus Frankreich. Sie sind zwar etwas teurer, aber dafür schmecken die fertigen Tomates farcies einfach um einiges besser.

Achte bei deinem Einkauf auch darauf, dass die Tomaten in etwa die gleiche Größe haben. Sie sollten auch nicht allzu weich sein. Eine einheitliche Farbe ist nicht wichtig, hier gilt eher: „je bunter, desto besser“.

Hier findest du Tipps, wie einfach auch du dieses Rezept nachkochen kannst

Für sechs Vorspeisen oder 4 Hauptspeisen benötigst du folgende Zutaten:

  • 12 große, feste Tomaten
  • 4 EL Olivenöl
  • eine große milde Zwiebel oder 6 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 5 Stängel frische glatte Petersilie
  • eine Hand voll frischer Basilikumblätter
  • 4 Lorbeerblätter
  • 8 Eier
  • eventuell etwas geriebenen Käse
  • Meersalz
  • schwarzen Pfeffer, am besten frisch gemahlenen

Die einzelnen Arbeitsschritte

Du wäschst die Tomaten und schneidest den oberen Teil ab (nicht entsorgen!). Dann entfernst du das wässrige Innere, die Trennwände und Kerne mit einem Löffel. Die Tomaten werden nun leicht gesalzen und du lässt sie in einem Sieb kopfüber abtropfen.

Im nächsten Schritt bereitest du die Füllung zu. Dazu wird das Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzt. Die Zwiebeln werden etwa 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren angeschwitzt. Den gepressten Knoblauch, gehackte Petersilie und Basilikum sowie die Lorbeerblätter unterrühren, 5 Minuten auf niedriger Hitze anschwitzen und mehrmals umrühren.

Die Lorbeerblätter solltest du als nächsten Schritt entfernen.  Die Eier werden jetzt in einer Schüssel verquirlt und die Mischung untergezogen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer möchte, kann auch eine gewürfelte Tomate zur Fülle geben. Die ausgehöhlten Tomaten mit der Masse etwa zu 2/3 füllen und mit den zurückgelegten Deckeln verschließen. Wer mag, streut noch etwas Käse (zum Beispiel Parmesan) auf die Füllung vor dem Verschließen.

In eine feuerfeste Form geben und bei 180 Grad im Backofen backen. Dabei die Form mit einem Deckel verschließen oder mit Alufolie abdecken.

Bon Appétit!

Varianten der gefüllten Tomaten

Wenn du Lust hast, kannst du hier kreativ werden. Gut schmackt aus Reis als Füllung oder etwas gekochter Quinoa. Auch andere Gemüsesorten passen hervorragend in die Füllung. Auberginen, Zucchini, Pilze oder auch Fenchel fühlt sich hier besonders wohl.

Du willst die Kräuter austauschen? Dann versuche es doch mal mit Thymian oder Rosmarin oder vielleicht etwas Schnittlauch. Wenn du das Fleisch einsetzen möchtest dann kannst du Hackfleisch oder Speck nehmen.

 

Hast du Fragen zum Tomates Farcies Rezept?

Dieses Rezept für Tomates farcies ist perfekt für die heiße Jahreszeit! Solltest du Fragen dazu haben, dann helfe ich dir gerne in den Kommentaren weiter.

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit ff·k Public Relations und Côtes du Rhône, bei der Umsetzung war ich vollkommen frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.