Essen in Warschau – 8 Dinge die du unbedingt probieren musst

 A n z e i g e 

Warschau ist ein Paradies für Feinschmecker und du wirst es lieben die skurrilen Restaurants und gemütlichen Cafés in der Hauptstadt Polens zu entdecken. Diese Orte haben nicht nur leckeres Essen, sondern auch ein Ambiente, das verführt wiederzukommen.

Grundsätzlich findet man an jeder Ecke ein nettes Lokal mit leckerem Essen und einzigartigem Design. Warschau ist eine Foodie-Hochburg,  wenn es um Essen geht – viele Orte in der folgenden Liste wären auch in den Metropolen dieser Welt gut besucht. Eines ist hier immer gleich – viel Liebe und Hingabe zum Essen.

Wenn du mehr über die Warschau Sehenswürdigkeiten wissen möchtest, dann schau dich mal auf meinen Blog um.

Essen in Warschau

Essen in Warschau – 8 Dinge die du unbedingt probieren musst

1. Pyzy – Kartoffelklöße im Glas

Essen in Warschau Pyzy

Pyzy sind polnische, gefüllte Kartoffelklöße. Als Füllung kann man Fleisch nehmen, aber auch vegetarisches ist möglich, z.B. Weißkohl und Pilze oder Kartoffeln und Lauch. Oft werden diese klassisch mit Hackfleisch gefüllt.  So werden sie in Polen meistens serviert. Am besten noch mit ausgelassenem Speck oder geschmorten Zwiebeln.

In der Pyzy Flaki Gorące im Stadtteil Praga in Warschau gibt es die leckeren Klöße im Glas. Zum mitnehmen und genießen. Das Glas bekommt man gegen Pfand und bringt es danach einfach wieder zurück. Nicht nur lecker, sondern auch ökologisch Top!

2. Traditionelle polnische Küche modern interpretiert

Essen in Warschau polnische Küche

Traditionelle polnische Küche gibt es in Warschau gefühlt an jeder Straßenecke. Aber es gibt natürlich auch Restaurants wie das Restauracja Źródło, das die polnische Küche einfach auf den Kopf stellt. Tradition steht im Vordergrund, wird aber durch moderne Elemente angereichert.

Die polnische Küche wird frischer und leichter ohne ihren bodenständigen Charakter zu verlieren. Dazu gibt es ausgewählte Weine, die von den beiden Besitzern selber produziert werden. Auch die Ästhetik kommt hier nicht zu kurz, denn auch das Keramik auf dem die Speisen angerichtet werden, erzählt immer eine eigene Geschichte.

3. Die beste Patisserie in Warschau

Essen in Warschau Patisserie

Gleich 5 Standorte in Warschau verwöhnen Zuckerschnuten mit leckeren süßen Köstlichkeiten. DESEO hat sich auf die Fahne geschrieben die beste Patisserie in Warschau anzubieten. Und https://deseopatisserie.comwas man definitiv sagen kann: Sie haben es geschafft!

Leckere und opulente Törtchen, Pralinen und Schokolade warten auf den Besucher, der diese am besten mit einer der vielen Kaffeespezialitäten genießt. Diese kommen übrigens nicht immer aus Polen, denn auch ausgefallene Kreationen wie ein vietnamesischer Kaffee kommen hier auf den Tisch. Lecker!

4. Das Wodka Museum

Essen in Warschau Wodka Museum

Polen hat seinem hochprozentigen Nationalgetränk ein eigenes Museum gewidmet. Das Muzeum Polskiej Wodki – zu Deutsch “Museum des Polnischen Wodkas” – öffnete jetzt in Warschau feierlich seine Tore.

Auf dem Gelände der ehemaligen Wodkafabrik “Koneser”, in der früher bekannte Wodkamarken wie Luksusowa und Wyborowa abgefüllt wurden, erfahren Besucher alles rund um die Geschichte des polnischen Nationalgetränks. Von der Herstellung, zu Abfüllung und zu verschiedenen Varianten. Natürlich ist eine Verkostung inklusive und an vielen interaktiven Stationen kann man erstaunliches über den Wodka erfahren.

5. Die beste Schokolade von E. Wedel

Essen in Warschau E Wedel

Die meisten Menschen können sich ein Leben ohne Schokolade und andere süße Köstlichkeiten nicht vorstellen. Wenn du also auch zu den Schoko-Liebhabern zählst, dann solltest du unbedingt das Schokoladenhaus der Familie Emil Wedel besuchen, welches unweit des Kulturpalastes liegt.

Das berühmteste Produkt von E.Wedel sind die berühmten Milchschaumsteine, die wir hier als Ptasie Mleczko kennen. Auf Deutsch ist es die Vogelmilch. Entstanden ist diese sündhaft süße Kost 1936 in Warschau. Hier gibt es außerdem auch leckere heiße Schokoladen, Torten und alles was das Herz begehrt.

Das Schokoladenhaus wurde wie durch ein Wunder im Zweiten Weltkrieg nicht zerstört und kann auch heute noch mit seinem atemberaubenden Art Déco- Interieur aufwarten.

6. Fermentierte Köstlichkeiten

Essen in Warschau Baron grillbar

Wer noch nicht in den Genuss gut fermentierten Gemüses gekommen ist, der kann in Warschau fündig werden. Denn hier bei Baron Grill Bar gibt es nicht nur leckere moderne Fleischgerichte, sondern auch allerhand fermentiertes Gemüse.

Der Besitzer, Koch und Innovator Aleksander Baron legt viel Wert auf frische und natürlich den einzigartigen Geschmack von fermentierten Gemüse. Kimchi gibt es hier in gleich drei verschiedenen Varianten und auch Klassiker der polnischen Küche stehen auf der Karte.

7. Die jüdische Küche in Warschau

chałka Essen in Warschau

Die Stadt Warschau hat einen starken jüdischen Einfluss der immer noch spürbar und natürlich noch erlebbar ist – auch beim Essen in Warschau. Der chałka (Hefezopf) wurde aus der jüdischen Tradition in die polnische Backkultur übernommen und ist so in vielen Bäckereien zu finden.

Auch viele Restaurants in Warschau servieren koschere Gerichte und konzentrieren sich auf jüdische Traditionen.

8. Der Klassiker – polnische Piroggen

Essen in Warschau Piroggen

Piroggen sind wahrscheinlich der Klassiker und das Comfort-Food der polnischen Küche. Hier auf meinem Blog findest du auch ein Rezept für die leckeren vegetarischen Pierogi Ruskie mit Kartoffel und Käse Füllung.

In Warschau gibt es viele Restaurants die Piroggen auf der Karte haben. Mit Kohl, Pilzen, Bacon, Spinat oder Fleischfüllung. Mh lecker! Die besten Piroggen meiner Reise habe ich im Restaurant Gościniec gegessen. Keine Angst von innen sieht es ein wenig touristisch aus, aber auch einheimische gehen hier essen.

Mehr Artikel über Polen

Vielleicht wäre eine Reise nach Großpolen in die Region Wielkopolsa das richtige für dich? Auch für das schöne Posen und Breslau habe ich einige Tipps für dich auf meinem Blog.

Hast du Fragen zum Essen in Warschau?

Alle Tipps zum Essen in Warschau, habe ich nach einem Kurztrip nach Warschau zusammengestellt. Solltest du Fragen haben, helfe ich dir gerne in den Kommentaren weiter.

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit polen.travel und gibt meine Erlebnisse und Eindrücke vor Ort wider, bei der Umsetzung war ich vollkommen frei.

1 Comment

  • Wedel ist nicht mehr zum Essen geeignet, vor allem Ptasie mleczko, das lecker war und jetzt ihr schlechtestes Produkt ist. Seit dem Verkauf an ein asiatisches Unternehmen ist alles schief gelaufen. Ein tolles Beispiel dafür, wie man mit schlechten Entscheidungen etwas Gutes verderben kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.