Muscheln rheinische Art Rezept - wie von Oma
Muscheln kannst du ganz einfach zu Hause zubereiten. In rheinischer Art schmecken sie mir am besten.

Muscheln rheinische Art Rezept mit aromatischem Sud – wie von Oma

Diese rheinische Spezialität ist Anfang des 20. Jahrhunderts bekannt geworden: Muscheln nach rheinischer Art. Damals noch ein “Arme-Leute-Essen”, sind Muscheln rheinischer Art heute eine Delikatesse.

Die Miesmuscheln  sind auf Eisenbahnwaggons von den Händlern in die deutschen Läden gekommen. Damals sind sie noch ungesäubert und ungekühlt angeliefert worden und ein saftiges verarbeiten und kochen war unumgänglich.Das hat sich heute geändert und Muscheln werden im Supermarkt an der Fischtheke oder auf dem Markt verkauft.

Muscheln rheinische Art – etwas ganz besonderes

Muscheln rheinische Art Rezept - wie von Oma
Mh lecker – Im Sud geschmort schmecken die Muscheln noch besser.

Miesmuscheln werden an der deutschen und holländischen Küste gefischt. Mit wissenschaftlichem Namen werden die Miesmuschen Mitilidae genannt. Das Gehäuse der Miesmuscheln ist immer gleichklappig. Die Schale besteht aus einer inneren Lage mit aragonitisch, perlmuttrigen Strukturen. Manche Arten werden sehr alt.

Wenn sie dann in die heimischen Küchen kommen, werden sie gereinigt, geputzt und vorbereitet mit hohem Arbeitsaufwand. Muscheln sind sehr beliebt und ein preiswertes Powernahrungsmittel, weil sie fettarm und reich an Eiweiß, Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen sind.

Das Rheinland ist die Hochburg für Muschelfans. Denn die Notnahrung ist mittlerweile zu einer Delikatesse geworden. Sie werden in den Herbst- und Wintermonaten mit einem R angeliefert und angeboten. Heute werden sie schon gewaschen und perfekt gekühlt angeliefert. Das kostet Geld, sodass die Miesmuscheln auch teurer geworden sind.

In vielen Spezialitätengaststätten sind sie dann auf der Speisekarte zu finden, aber du kannst die Muscheln auch einfach zu Hause zubereiten. Mit meinem Rezept und meinen Tipps geht das ganz einfach.

Besonderheiten des Muscheln rheinische Art Rezept

Muscheln rheinische Art Rezept - wie von Oma
Muscheln ist man in den Herbst- und Wintermonaten. Immer in den Monaten mit einem “R”.

Viele Muscheltouristen kommen aus Deutschland und Holland, um sie in den Gaststätten um Münster, Krefeld oder Köln zu essen und zu genießen. Das traditionelle Gericht Muscheln rheinische Art wird wie zu Großmutters Zeiten als riesige Portion angerichtet.

Die Muscheln rheinischer Art werden in tiefen Tellern, Schüsseln oder Töpfen serviert und oft mit Petersilie bestreut – meist wiegt eine Portion 1 kg und gibt nur etwa 300 g Muschelfleisch her. Die klassische Beilage ist dabei Pumpernickel oder auch Schwarzbrot mit Butter.

Der perfekte Sud für die Muscheln

Miesmuscheln lieben Gemüse als Beilage. Es gibt unterschiedliche Rezepte und Zubereitungsarten mit den verschiedensten Zutaten. Manche dünsten die Muscheln in Weißwein. Sie werden gesäubert, bevor sie in den Kochtopf kommen, in dem schon in Streifen geschnittenes Gemüse wie z. B. Möhren, Sellerie, Lauch und Zwiebeln angedünstet sind. Es kommen noch Gewürze hinzu wie Salz, Pfeffer, Lorbeer, Piment, Nelken und Knoblauch.

Der Sud wird mit Weißwein und Wasser abgelöscht. Dort bleiben sie solange, bis sie sich geöffnet haben. Der Topf kann auch gelegentlich gerüttelt werden. Die Muscheln werden dann mit der Brühe serviert. Dabei dienen Muschelschalen dienen als Besteck.

Muscheln essen in den Restaurants im Rheinland und Münster

Muscheln rheinische Art Rezept - wie von Oma
Eines der einfachsten und klassischsten Rezepte für die Zubereitung von Miesmuscheln ist die “rheinische Art”.

.Im ältesten Lokal von Köln Bier-Esel stehen 15 Muschelgerichte auf der Speisekarte. Es gibt auch eine große Muschelplatte für 2 bis 4 Personen. Dazu wird meist Kölsch getrunken. Im Düsseldorfer Lokal Benders Marie werden ausschließlich Muscheln von der Insel Föhr zubereitet. Dort werden sie auch auf italienische und französische Art angeboten.

In der Gaststätte Zum alten Pulverturm in Münster werden die Muscheln mit Weißwein serviert. Davor gibt es meist einen Aquavit als Aperitif und zum Abschluss noch einen brennenden Friesengeist. Hier gibt es auch friesische und spanische Versionen auf der Speisekarte. Am beliebtesten sind allerdings die Muscheln rheinischer Art.

Zubereitung der Muscheln rheinischer Art

Nachfolgend zeige ich dir das Muscheln rheinische Art Rezept, sodass Du auch bei dir zu Hause in der Küche die Muscheln zubereiten kannst. Muscheln rheinische Art sind super lecker, du wirst sie lieben und genießen. Der Einkauf und die Zubereitung ist einfach, wenn du auf die nachfolgenden Details achtest.

 

Lust auf weitere leckere Rezept aus Deutschland? Hier findest du mehr:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.