Rezept aus Bali: Pepes Ikan – Gebackener Fisch im Bananenblatt

Nichts verkörpert die balinesische Küche so sehr wie frischer Fisch und eine Vielzahl von Aromen und Gewürzen. Die traditionelle Zubereitungsart, bei der viel Aroma freigesetzt wird, ist es Fleisch oder Fisch im Bananenblatt zu garen. Dabei gehen keine Aromen verloren und das Gargut bleibt saftig.

Dieser gedämpfte Fisch wird in Bananenblätter gewickelt und mit Zahnstochern fixiert und in der Pfanne oder gebraten oder im Ofen zubereitet. Die Zutaten bekommst du im Asialaden, bei den Bananenblätter könnte es etwas schwieriger werden – aber dafür habe ich eine Alternative.

Pepes Ikan – Gebackener Fisch im Bananenblatt

Die asiatischen Kulturen sind so unglaublich einfallsreich, dass ich selbst nach vielen Besuchen in Asien immer noch verblüfft bin über die verschiedenen Verwendungs- und Zubereitungsarten bin.

Bananenblätter werden in der balinesischen oft verwendet, um Gemüse, Fisch und Nudeln zu verpacken. Und so war ich während meines balinesischen Kochkurses umso begeisterter, als ich erfuhrt, dass wir ein  Rezept mit Bananenblättern zubereiten.

In Deutschland bekommst du wahrscheinlich keine Bananenblätter, außer vielleicht im gut sortierten Asialaden. Zum Glück kannst du immer Pergamentpapier oder Aluminiumfolie verwenden um das leckere Rezept für Pepes Ikan nachzukochen.

Pepes Ikan Zutaten

Der erste Schritt für das Pepes Ikan Rezept besteht darin, die verschiedenen Kräuter und Gewürze im Mixer zu zerkleinern. Du kannst auch einen Mörser nehmen aber die Zubereitung im Mixer ist einfacher.

Das Aroma wird freigesetzt und ein unglaublicher Duft entsteht. Dieser wird aber durch Anbraten der Masse noch verstärkt.

Der vorbereitete Fisch wird dann mit der Gewürzpaste vermischt und ca. 30 Minuten ziehen gelassen. Nun das Bananenblatt auf den Tisch legen. Der Fisch wird dann hinzugefügt und das Falten beginnt. Die Seiten ohne die harten Stiele werden gegeneinander gezogen, dann wird ein offenes Ende abgeflacht und die Klappen über die Seiten gefaltet.

Extratipps

Verwende keine gefrorenen Bananenblätter – das Ergebnis ist nicht dasselbe. Wenn du keine Bananenblätter zur Verfügung hast, kannst du den Fisch entweder in Alufolie einpacken oder in der Sauce in einer Auflaufform bei 160 Grad im Ofen für ca. 20 Minuten garen.

 

Hast du schon einmal Pepes Ikan probiert?

Wie findest du das Rezept? Ich freue mich zu hören, wie es dir gefällt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.