Wochenende in Linz – Tipps für’s Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

 Dieser Beitrag enthält Werbung 

Linz hat Charme. Linz ist modern. Linz ist alternativ. Bei meinem Wochenende in Österreich, genau genommen in Linz, habe ich die charmante Stadt an den der Donau kennengelernt und war begeistert von der Tradition und Moderne, die die Linz zu bieten hat.

Neben idyllischen Kleinstadtflair (ja, das hat Linz auch) ist die Stadt so innovativ und bodenständig, wie ich es mir vorher nicht vorstellen konnte.

Ich zeige dir die besten Ecken, Sehenswürdigkeiten, die leckersten Restaurants und zwei Touren, die dich garantiert begeistern werden. Denn Linz ist anders und vor allem wunderschön!

Das musst du in Linz gesehen haben

Das Herz der Stadt – der Linzer Hauptplatz

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Dreh- und Angelpunkt, Herz der Stadt und vor allem ein Ort, an dem man sich sofort wohlfühlt – das ist der Hauptplatz in Linz. Neben gemütlichen Cafés und kleinen Läden kann man sich hier einfach ausruhen und das bunte Treiben genießen.

Die Donau ist quasi um die Ecke und die Altstadt nur einen Steinwurf entfernt. Der perfekte Ort also, um dein Wochenende in Linz zu starten.

Der Mariendom in Linz

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Linz hat einen Dom und dieser ist gar nicht mal so klein. Grundsteinlegung für den Dom war im Jahre 1862. Seitdem ist der Dom ein Wahrzeichen der Stadt und gar nicht so verstaubt, wie man denken könnte.

Bei Führungen kann man mehr über den Dom und die dazugehörige Geschichte von Linz erfahren. Für Kinder werden auch besondere Führungen angeboten, zum Beispiel die Taschenlampenführung, bei der die man nachts nur mit Taschenlampen bewaffnet durch den Dom läuft.

Ars Electronica Center – Mediale Kunst Hautnah erleben

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Während meines Wochenendes in Linz war ich in 3 verschiedenen Museen der Stadt. Das Ars Electronica hat mich dabei am meisten überrascht. Wie es der Name schon erahnen lässt, ist dieses Museum anders. Ein Museum der Zukunft und der Medien.

Hier ist man nicht nur ein Besucher, sondern auch ein Teil der Ausstellung. An verschiedenen Stationen lernt man hier als Besucher eine Menge über künstliche Intelligenz oder auch neue Technologien mit denen man sonst gar nicht in Berührung kommt.

Besonders empfehlenswert ist das Deep Space 8K, eine 6×9 Meter Leinwand mit Bodenprojektionsfläche auf denen verschiedene Filme, Bilder oder auch Medienkunst projiziert wird. Dabei trägt man teilweise eine 3D-Brille.

Ars Electronica Center | Ars-Electronica-Straße 1 | Linz

Eintritt: Erwachsene 9,50€

Wochenende in Linz: Durch die Linzer Altstadt spazieren

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Besonders am Abend, kurz vor dem Sonnenuntergang wird es auf einmal voll in der Altstadt von Linz. Hier trifft man sich auf ein Gläschen Wein oder ein gemütliches Abendessen. Aber auch tagsüber kann man in den kleinen Boutiquen und verschiedenen Feinkostgeschäften wunderbar shoppen und die Seele baumeln lassen.

Und mal ganz ehrlich, wer kann sich an den tollen Fassaden der Häuser nicht sattsehen?

Die Donau genießen

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Die Lebensader von Linz ist die Donau. Vor allem von der Innenstadt oder der Altstadt aus, ist diese schnell zu erreichen. An heißen Sommertagen gehen die Linzer auch gern mal auf der anderen Donauseite im Stadtteil Urfahr baden oder strecken die Füße ins kühle Nass.

Auch ich habe bei meinem Wochenende in Linz gemerkt, wie wichtig dieser Fluss für die Einwohner ist. Mein Tipp: Einfach mal treiben lassen. An beiden Uferseite kannst du wunderbar spazieren oder dir vielleicht einen der neuen E-Scooter leihen und los düsen.

Höhenrausch und Sinnesrausch in Linz

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Der Sinnenrausch ist eine Ausstellung im OÖ Kulturquartier. Hier kannst du Kunst von einer anderen Seite betrachten und ein Teil davon werden. Auf verschiedenen Etagen und bei einer Erkundung erklimmst du zuletzt den Höhenrausch auf den Dächern des Kulturquartiers.

Wenn du dich traust, dann wirst du mit einem großartigen Ausblick über Linz belohnt!

Sinnesrausch im OÖ Kulturquartier | OK-Platz 1 | Linz

Eintritt: Erwachsene 10€

Der perfekte Blick über die Stadt – Aussichtspunkte

Vom Ars Electronica Center

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke
Im Ars Electronica kannst du nicht nur mediale Kunst kennenlernen, sondern auch einen tollen Ausblick auf Linz genießen, denn du befindest dich bei diesem Aussichtspunkt auf der anderen Donauseite und schaust auf die Stadt.

Leider gibt es keine offene begehbare Fläche, aber den Ausblick solltest du unbedingt mit deinem Besuch kombinieren. Wenn du keinen Besuch im Ars Electronica planst, kein Problem, denn du hast diesen Ausblick aus dem Restaurant Cubus, das auch ohne Ticket zugänglich ist.

Cubus | Ars-Electronica-Straße 1 | Linz

Vom Schlossmuseum auf die Altstadt

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Das Schlossmuseum bietet nicht nur mehrere interessante Ausstellungen zu verschiedenen Themenbereichen, sondern auch einen wunderschönen Ausblick über die Stadt. Wie auch beim Ars Electronica Center, musst du hier kein Ticket erwerben, sondern nur Gast des Restaurants Schlossbrasserie sein.

Schlossbrasserie | Ars-Electronica-Straße 1 | Linz

Höhenrausch / Oberösterreichturm

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose AusblickeWochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Wie bereits erwähnt, hast du vom Oberösterreichturm eine grandiose Aussicht über Linz. Seit 2013 gibt es diesen Aussichtsturm auf den Dächern des OÖ Kulturquartiers. Ganz oben befindest du dich dann insgesamt auf 55 Metern. Der Turm selbst ist nur 30 Meter hoch, befindet sich allerdings auf einem oberen Parkdeck.

Sinnesrausch im OÖ Kulturquartier | OK-Platz 1 | Linz

Eintritt zusammen mit der Ausstellung Sinnesrausch: 10€

Mural Harbor Tour – Street Art in Linz entdecken

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose AusblickeWochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Das Linz moderner Kunst sehr liberal gegenüber ist, hat sich ja bereits gezeigt. Doch auch Street Art ist in Linz angekommen und das auf eine ganz besondere Art und Weise. Denn die Geschichte des Mural Harbor beginnt 2012 und das mit nur einem einzigen Mural (großem Wandgemälde) auf dem Hafengelände.

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Seitdem wächst und gedeiht das Projekt, das Europaweit einzigartig ist. Der Mural Harbor ist die große Graffiti- und Muralismo Galerie in Europa. Bereits über 100 verschiedene Kunstwerke zieren das Hafengelände. Insgesamt sind Künstler aus 30 verschiedenen Ländern angereist, um sich zu verewigen.

Bei einer geführten Tour durch den Hafen (eigenes Betreten ist leider nicht erlaubt, da es sich um ein Firmengelände handelt), erkundest du das Gebiet und verschiedene Kunstwerke zu Fuß oder auf dem Boot.

Mural Harbor Tour | Industriezeile 40 | Linz

Kosten für eine 2 Stündige Tour (Bootstour und eigenes Graffiti): 25€

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose AusblickeWochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Essen in Linz – Von Foodtouren, über Restaurants zu den coolsten Bars

Food Safari durch Linz

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Was wäre ein Wochenende in Linz, ohne verschiedene lokale Köstlichkeiten kennenzulernen? Bei einer Food Safari habe ich Linz kulinarisch ein wenig besser kennengelernt. Gestartet wurde auf dem Südbahnhofmarkt.

Mit kurzen Zwischenstopps an verschiedenen Ständen – denn wir haben uns eine eigene Brotzeit zusammengestellt – ging es weiter in die Innenstadt. Hier warteten weitere kulinarische Überraschungen auf uns.

Über die Food Safari habe ich bereits einen Artikel verfasst. Alle Adressen und viele weitere Tipps findest du hier: Food Safari in Linz – eine kulinarische Stadtführung

Kosten pro Person: 55€

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Süße Leckereien – Kuchen und Eis für Zwischendurch

k.u.k Hofbäckerei

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose AusblickeWochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Ein Betrieb der einst die kaiserliche und andere adelige Familien beliefert hat. Unter anderem auch mit der leckeren Linzer Torte. Eine Torte mit Geschichte, denn es handelt sich bei dieser um das erste niedergeschriebene Rezept (im Jahre 1656) überhaupt.

Eine Symphonie aus mediterranen Gewürzen. Unter anderem tummeln sich Nelken, Muskat, Zimt und Zitronat im Teig und natürlich auch ein hoher Anteil an Haselnüssen. Vollendet mit Johannisbeermarmelade und Mandeln.

k.u.k. Hofbäckerei | Pfarrgasse 17 | Linz

Cafe Traxlmayr

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Wer die Kaffeehaus-Kultur liebt, der ist im Café Traxlmayr bestens aufgehoben. Eine kuschelige Einrichtung lädt zum Wohlfühlen und verweilen ein. Hier werden erstklassige Mehlspeisen in allen Variationen serviert.

Ob als Torte, Palatschinken oder auch Kuchen. Besonders toll und vor allem sehr selten ist die riesige Zeitungsauswahl. Hier gibt es über 50 Zeitungen aus allen Ecken, die darauf warten gelesen zu werden – natürlich stilecht mit dem Holzhalter.

Café Traxlmayr | Promenade 16 | Linz

Eis Greissler

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Eine Intuition hat mich zur Institution geführt. Nachdem ich Abends halb verdurstet zu meinem Hotel zurückgelaufen bin, kam ich an diesem niedlichen Laden vorbei. Und klar, habe ich mir noch schnell ein Eis gegönnt.

Viele Linzer hatten wohl den gleichen Gedanken wie ich, denn der Laden ist immer voll. Meine Wahl fiel auf die Geschmacksrichtungen Kürbiskernöl und weiße Schokolade. Lecker und nach einem langen Sommertag auch sehr erfrischend.

Eis Greissler | Spittelwiese 2 | Linz

Dods Frozen Wonderland

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Wow! Was für ein verrückter Laden, den ich nicht kennengelernt hätte, hätte ich vorher nicht schon eine leckere Linzer Torte in der k.u.k. Hofbäckerei verspeist. Corinne die Besitzerin nahm mich kurzerhand mit in eine quasi andere Welt.

Dods Frozen Joghurt ist komplett im Alice im Wunderland Thema eingerichtet. Der Frozen Joghurt ist Bio, die Toppings sind alle regional und von höchster Qualität. Ich habe mir eine Kreation aus Mohn Panna Cotta mit Waldbeersauce und Heidelbeeren schmecken lassen.

Dods Frozen Wonderland | Domgasse 20 | Linz

Gemütlich Essen in Linz

Cubus

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Essen mit Ausblick – das kannst du im Restaurant Cubus, das im Ars Electronica untergebracht ist. Für den Besuch brauchst du kein Eintrittsticket. Mit Blick auf Linz kannst du dir hier eine gelungene Mischung aus heimatverbundenen österreichischen Gerichten, aber auch modern interpretierte Klassiker schmecken lassen.

Besonders lecker waren die hausgemachten Spinatknödel mit Parmesan und brauner Butter. Als Topping: frittierte Karotten. Anders und so gut!

Cubus | Ars-Electronica-Straße 1 | Linz

Muto

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Im Muto in der Linzer Altstadt ist man kreativ! So kreativ, dass die Gerichte etwas futuristisch und molekular angehaucht sind. Die beiden Besitzer Michael Steininger und Werner Traxler sind eine Two-Man-Show. Alleine betreiben sie das Restaurant und haben immer wieder neue Ideen für Gerichte im Kopf.

Im Muto geht es größtenteils regional und auch Bio zu. Die Speisekarte wechselt jeden Monat und hat oft einen asiatischen Einschlag. Das Essen im Muto ist ehrlich und ein wenig verspielt – aber auf keinen Fall langweilig.

Die heimische gebeizte Lachsforelle wird mit einem Mairübe-Navetten Espuma und mit der seltenen Taglilie serviert (diese blüht nur an einem einzigen Tag). Die wilde Blutwachtel kommt mit einem Leberparfait sowie einer Hollandaise die mit Miso versetzt ist. Highlight ist die essbare Erde – geröstetes Schwarzbrot mit verschiedenen Nüssen.

Auch das Dessert hat es in sich, denn ein Erdbeeren-Sorbet wird mit in Kombucha eingelegten Erdbeeren, dehydriertem Frischkäse, einem Marshmallow mit Sake-Trester und Kapuzinerkresse Gelee serviert.

Muto | Altstadt 7 | Linz

paul’s küche.bar.greisslerei

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Mit einem tollen Ausblick isst es sich doch meist am besten. Direkt vor dem Dom gelegen ist das Paul’s ein Plätzchen mit den gewissen „View“. Paul’s Küche ist innovativ, kreativ und ein bisschen Crossover. Neben leckeren Burgern oder auch klassischen Gerichten gibt es immer wieder kulinarische Überraschungen. Als Dessert gibt es Eis-Tapas.

paul’s küche.bar.greisslerei | Herrenstraße 36 | Linz

Mittagstisch Schwarzer Bär

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Das Hotel Schwarzer Bär ist nicht nur mein Aufenthaltsort für meine Tage in Linz gewesen, sondern hat auch eine ganz besondere gute und günstige Küche. Mittags gibt es immer einen wechselnden Mittagstisch. Am Nachmittag dann verschiedenen belegte Brote – und die sind kreativ! Über Klassiker aus der Brotzeit bis hin zu ausgefallenen Varianten mit Avocado oder Garnelen. Hier findet jeder ein passendes Butterbrot.

Hotel Schwarzer Bär | Herrenstraße 11 | Linz

Wenn es mal schnell gehen Muss – Leckeres auf die Hand

Leberkas-Pepi

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Wenn es eine Institution in Linz gibt, die bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt ist, dann ist es der Leberkas-Pepi neben dem Linzer Rathaus. Hier gibt es sensationelle 12 Sorten an verschiedenen Leberkäse Varianten. Gerüchte besagen, dass die Kreationen vom Pepi am besten Mitten in der Nacht nach einem feuchtfröhlichen Abend schmecken. Praktisch ist da übrigens, dass der Pepi auch für Nachtschwärmer geöffnet hat.

Leberkas-Pepi | Rathausgasse 3 | Linz

Markthalle Eins Zwo

Mal eben schnell ein Eis, ein Getränk oder eine italienische Spezialität holen? Das kannst du in der Markthalle Eins Zwo in der Altstadt von Linz. Hier gibt es typische Kleinigkeiten zum Mitnehmen, frisches Obst und süße Köstlichkeiten. Der offen gestaltete Bereich lädt aber auch auf einen Espresso oder ein Bierchen ein. Überraschenderweise hat die Markthalle Eins Zwo Abends meist bis 22:00 Uhr geöffnet.

Markthalle Eins Zwo | Altstadt 12 | Linz

Zum Entspannen – Bars & Cafes für ein Wochende in Linz

Sandburg

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Linz hat einen eigenen Strand! Auch wenn die Sandburg durch einen Grünstreifen von der Donau getrennt ist, kommt hier ordentlich Sommerfeeling auf. Steck deine Füße in den Sand, genieße ein kühles Getränk und schnapp dir einen leckeren Snack vom Nostalgie-Foodtruck. Abends und am Wochenende ist hier ordentlich was los. Aber Achtung: Die Sandburg hat nur bei gutem Wetter geöffnet.

Sandburg | Untere Donaulände 5 | Linz

Fräulein Florentine

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

An die Donau geschmiegt an der Linz Urfahr Promenade liegt dieses schöne nostalgische Schiff. Der komplette Gegensatz zur hippen Sandburg direkt gegenüber. Denn hier geht es etwas gediegener zu und das auch gerne mal bei Kaffee und Kuchen. Aber auch Hauptgerichte werden hier angeboten.

Die Einrichtung des Schiffes Fräulein Florentine ist altmodisch-gemütlich und das ist mit Sicherheit auch so gewollt. Zufällig bin ich in hier am Swingabend gewesen. Der ist an verschiedenen Donnerstagen. Echte Könner und die, die es noch werden wollen, tanzen hier dann teilweise zu Livemusik. Absolut empfehlenswert!

Fräulein Florentine | Linz Urfahr Promenade (zweite Anlegestelle nach Nibelungenbrücke)

Übernachten in Linz – Hotel Schwarzer Bär

Wochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose AusblickeWochenende in Linz - Tipps für's Essen, Sehenswürdigkeiten und grandiose Ausblicke

Ich habe im Hotel Schwarzer Bär bei meinem Wochenende in Linz übernachtet. Ein sehr junges geführtes Hotel, das alleine schon durch seine Lobby und ein grandioses Frühstück einen Besuch wert ist. Das Hotel ist sehr zentral gelegen und in 10 Minuten Fußweg erreichst du den Hauptplatz von Linz.

Die Zimmer sind schön und vor allem sehr ruhig und gut isoliert. Denn in der Herrenstraße kann es am Wochenende in Linz auch etwas lauter werden. In der Skybar Rooftop 7 vom Schwarzen Bär gibt es leckere Drinks. Aber Pssst… die Bar ist ein kleines (nicht so gut gehütetes) Geheimnis.

Hotel Schwarzer Bär | Herrenstraße 11 | Linz

Extratipp: Die Linz-Card für ein Wochenende

Perfekt für ein Wochenende und eine kleine Erkundung der Stadt ist die Linz-Card. Mit der Karte hast du freien Eintritt in die Museen in Linz. Außerdem kannst du die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos nutzen. Die Linz-Card wird in verschiedenen Ausführungen angeboten und beinhaltet bei der 3-Tages Karte zusätzlich einen Gastronomie- sowie Kulturgutschein und ein Ticket für eine Fahrt zum Pöstlinberg.

Die 3-Tages Karte kostet 30€ und bietet neben kostenlosen Eintritten auch Vergünstigungen für Touren, den Zoo oder auch weitere Sehenswürdigkeiten. Mehr Infos zu allen Leistungen findest du hier: Linz-Card Übersicht

Dieser Artikel ist Teil einer Serie. Hier findest Du die weitere Artikel über Österreich:

Dieser Beitrag enthält Werbung für die Visit Linz. Meine Meinung wird dadurch wie immer, nicht beeinflusst. Ich berichte nur über Orte und Dinge, die ich wirklich von Herzen empfehlen kann. Die Stadt Linz, die vorgestellten Restaurants und Sehenswürdigkeiten gehören dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.